Dienstag, 24. April 2018, 00:26 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum des Bielefelder Tierheims. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

fiffchen

Fortgeschrittener

Beiträge: 357

Wohnort: NRW

Beruf: Vollzeitmami

1

Montag, 12. Februar 2007, 09:21

Es ist einfach nur schlimm, was da passiert ist. Armer Wautzi! Hoffentlich findet er eine schöne neue Familie!

kiwi

Anfänger

Beiträge: 8

Wohnort: Porta Westfalica

2

Montag, 12. Februar 2007, 19:15

vergesst das 2 jährige mädchen nicht.........................

für den kleinen hund tut es mir leid, aber für die lütte noch viel mehr.
eltern verloren, alles mit ansehen müssen und wer weiß wie lange alleine in dieser situation gewesen.
sehr, sehr traurig finde ich das
lg Karin

»Eine der blamabelsten Angelegenheiten der menschlichen
Entwicklung ist es, dass das Wort „Tierschutz“ überhaupt
geschaffen werden musste.«

Theodor Heuss

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »kiwi« (12. Februar 2007, 19:16)


Labi Lina

Schüler

Beiträge: 64

Wohnort: Thüringen

3

Dienstag, 13. Februar 2007, 20:24

oh ja, die Kleine wird es nicht leicht haben. :cry:

Was den Artickel betrift, so glaube ich ziemlich sicher, dass der Hund den Täter erkennen kann, jetzt liegt es am Menschen das auch richtig zu deuten. :rolleyes: