Mittwoch, 25. April 2018, 07:42 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum des Bielefelder Tierheims. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 616

Wohnort: aus timbuktu

1

Montag, 5. Februar 2007, 23:13

und wieder katzenfänger

http://www.bild.t-online.de/BTO/news/200…eumadecken.html
lest einfach selber,ich glaub,dieses thema findet nie ein ende X(
hunde haben herrchen
katzen haben angestellte ;)

fiffchen

Fortgeschrittener

Beiträge: 357

Wohnort: NRW

Beruf: Vollzeitmami

2

Dienstag, 6. Februar 2007, 11:01

Och menno.... Schon wieder so viele Katzen... Das Verarbeiten von Pelz müsste meiner Meinung generell verboten und konsequent bestraft werden. Aber naja, die Diskussion bezweckt nichts.
Aber wie soll man seine Vierbeiner denn schützen? Wirklich artgerecht finde ich es auch nicht eine Katze als reine Haus- bzw. Wohnungskatze zu halten. Kenne mich aber auch nicht so mit Katzen aus.

Beiträge: 616

Wohnort: aus timbuktu

3

Dienstag, 6. Februar 2007, 11:57

im prinzip ist es für ne katze natürlich drauusen schöner...
unser kater war auch knapp16jahre freigänger und seit er mit ner platzwunde aufm kopf zurückkam,bleibt er drin,es ist mir zu gefährlich...und solang man ich wrklich mit beschäftigt und abwechslung anbietet klappt das ganz gut ;)
hunde haben herrchen
katzen haben angestellte ;)

Pepes Frauchen

Fortgeschrittener

Beiträge: 388

Wohnort: Leopoldshöhe

4

Dienstag, 6. Februar 2007, 13:52

Guckt mal hier, da gibt's eine detaillierte Anleitung, wie man sich verhalten soll, wenn einem diese "Altkleidersammlungen" auffallen:

http://www.haustierdiebstahl-in-deutschl…ID_4049111.html

Und hier haben sie bekannterweise dubiose Sammler gelistet:

http://www.haustierdiebstahl-in-deutschl…ID_3518196.html
"Weh dem Menschen, wenn nur ein einziges Tier im Weltgericht sitzt."
Christian Morgenstern

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pepes Frauchen« (6. Februar 2007, 13:56)


Marotte1

Schüler

Beiträge: 162

Wohnort: NRW

5

Mittwoch, 7. Februar 2007, 08:35

Danke für die Hinweise! :)

Bei uns war letztens auch so eine Wäschekorb-Sammlung, obwohl vor ein paar Wochen in der Zeitung davor gearnt wurd, dass dies unseriös sein, haben fast alle Nachbarn mitgemacht und ihre Altkleider darin vor die Tür gestellt. ?(
Es grüßt die Marotte mit Katze Venja

Pepes Frauchen

Fortgeschrittener

Beiträge: 388

Wohnort: Leopoldshöhe

6

Mittwoch, 7. Februar 2007, 12:21

Grumpf. Na, jetzt weißt Du ja Bescheid, wenn das nächste Mal sowas kommt, weg von den Büchern und ab auf die Straße, Tonnen und Körbe einsammeln ! ;)
"Weh dem Menschen, wenn nur ein einziges Tier im Weltgericht sitzt."
Christian Morgenstern

fiffchen

Fortgeschrittener

Beiträge: 357

Wohnort: NRW

Beruf: Vollzeitmami

7

Mittwoch, 7. Februar 2007, 12:42

Bei uns sind die auch ständig... Aber ich kann doch nicht einfach die Körbe einsammeln... Die gehören ja denen, und ich glaub die Nachbarn würden mir das auch krumm nehmen. Ich nmotrz den dann immer nur voll!

Pepes Frauchen

Fortgeschrittener

Beiträge: 388

Wohnort: Leopoldshöhe

8

Mittwoch, 7. Februar 2007, 13:00

Naja, Du ziehst ja sowieso bald in unsere WG ein... ;)
Wenn sowas bei Euch so oft vorkommt, sprich doch mal mit den Nachbarn vorab. Zumindest die eine siehst Du ja immer, wenn sie auf dem Dach rumturnt*eg*
"Weh dem Menschen, wenn nur ein einziges Tier im Weltgericht sitzt."
Christian Morgenstern

fiffchen

Fortgeschrittener

Beiträge: 357

Wohnort: NRW

Beruf: Vollzeitmami

9

Mittwoch, 7. Februar 2007, 17:30

Ja Hanne, aber in dem Zustand in dem sie ist, wenn sie grad wieder auf dem Dach rumturnt ist das so ne Sache mit der Aufnahmefähigkeit... :D

fiffchen

Fortgeschrittener

Beiträge: 357

Wohnort: NRW

Beruf: Vollzeitmami

10

Mittwoch, 7. Februar 2007, 17:31

Dat mit der WG wäre garnicht so schlecht, da dieses Haus eh bald verkauft wird und wir dann vielleicht mal langsam ausziehen sollten. Der arme Käufer, hoffentlich weiß der vorher, was mit dieser Ruine auf ihn zukommt. 8o

Beiträge: 616

Wohnort: aus timbuktu

11

Mittwoch, 7. Februar 2007, 19:10

oh ja,zieht nach bielefeld!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
*dafürbin*
ich helf auch packen!!!!!!!!
hunde haben herrchen
katzen haben angestellte ;)

fiffchen

Fortgeschrittener

Beiträge: 357

Wohnort: NRW

Beruf: Vollzeitmami

12

Mittwoch, 7. Februar 2007, 19:34

Hiiiiilfeeeee, Umzug mit Ela.. Dat kann ja nur ne Katastrope werden... Die packt erst alles ein, dann wieder aus und dann noch mal wieder alles ein, weil sie dann wirklich mal umzieht! 8o 8o 8o 8o 8o

kiwi

Anfänger

Beiträge: 8

Wohnort: Porta Westfalica

13

Mittwoch, 7. Februar 2007, 19:46

Zitat

Original von fiffchen
Bei uns sind die auch ständig... Aber ich kann doch nicht einfach die Körbe einsammeln... Die gehören ja denen, und ich glaub die Nachbarn würden mir das auch krumm nehmen. Ich nmotrz den dann immer nur voll!


hier stehen die körbe auch öfter.
der vor meiner tür steht, den betrachte ich als geschenk, packe ihn in einen gelben sack und entsorge ihn. schließlich kann man mit einem geschenk machen was man will. :]
meine nachbarn und bekannten konnte ich auch schon überzeugen es genauso zu machen.
gemeldet hat sich noch niemand von diesen leuten und mal davon ab, ich habe ihnen ja auch nicht erlaubt mein grunstück zu betrten ;)
lg Karin

»Eine der blamabelsten Angelegenheiten der menschlichen
Entwicklung ist es, dass das Wort „Tierschutz“ überhaupt
geschaffen werden musste.«

Theodor Heuss

Beiträge: 616

Wohnort: aus timbuktu

14

Mittwoch, 7. Februar 2007, 22:54

@fiffchen:
wer sagt das die gepackten kartons ausgepackt wurden????
die stehen im keller,unverändert!!!!!!!!!!
hunde haben herrchen
katzen haben angestellte ;)

Pepes Frauchen

Fortgeschrittener

Beiträge: 388

Wohnort: Leopoldshöhe

15

Donnerstag, 8. Februar 2007, 07:50

Zitat

Original von fiffchen
Hiiiiilfeeeee, Umzug mit Ela.. Dat kann ja nur ne Katastrope werden... Die packt erst alles ein, dann wieder aus und dann noch mal wieder alles ein, weil sie dann wirklich mal umzieht! 8o 8o 8o 8o 8o


:D :D :D :D :D :D :D*schreimichwechvorlachendankefiffchen*
Ich bin auch dafür, Ela während ihres Umzuges in einer Tierpension unterzubringen, sie läuft einem immer so ungünstig zwischen den Füßen her.

Aber die Idee, die Körbe/Tonnen zu sammeln und auf einen öffentlichen Platz zu verbringen, damit die Kerle sich melden müssen, um sie wiederzubekommen, finde ich wirklich gar nicht schlecht.
"Weh dem Menschen, wenn nur ein einziges Tier im Weltgericht sitzt."
Christian Morgenstern

Beiträge: 616

Wohnort: aus timbuktu

16

Donnerstag, 8. Februar 2007, 09:44

komm du noch mal auf mein klo wasser saufen,...... X(
hunde haben herrchen
katzen haben angestellte ;)

Pepes Frauchen

Fortgeschrittener

Beiträge: 388

Wohnort: Leopoldshöhe

17

Donnerstag, 8. Februar 2007, 09:57

:rofl:
"Weh dem Menschen, wenn nur ein einziges Tier im Weltgericht sitzt."
Christian Morgenstern

Pepes Frauchen

Fortgeschrittener

Beiträge: 388

Wohnort: Leopoldshöhe

18

Donnerstag, 8. Februar 2007, 11:44

So, zurück zur Funkdisziplin, bevor marotte1 sich erneut mahnend räuspern muss ;) :D:

Das habe ich gerade beim Deutschen Tierschutzbund noch zu dem Thema gefunden:

Sie können helfen, Tierdiebstähle aufzuklären


Unzählige Tiere - Hunde und vor allem Katzen - verschwinden alljährlich ohne dass ihre Besitzer je erfahren, was ihnen widerfahren ist. Immer wieder kommt dann der Verdacht auf, die Tiere seien gestohlen worden.

Wenn Sie verdächtige Beobachtungen machen, informieren Sie daher bitte umgehend die örtliche Polizeidienststelle.

Um Strafanzeige erstatten zu können, ist diese jedoch auf juristisch verwertbares Beweismaterial angewiesen. Dazu gehören



Fotos oder Videoaufnahmen, die die Beobachtung deutlich dokumentieren,

schriftliche Beobachtungsprotokolle, in denen Datum und Uhrzeit einer Beobachtung angegeben sind,

Autokennzeichen,

konkreten Angaben über beobachtete Personen und, wenn möglich,

weitere Zeugenaussagen sowie die ladungsfähigen Anschriften der verfügbaren Zeugen. Um sicher gehen zu können, dass die Personen, die einen Tierdiebstahl beobachtet haben, auch tatsächlich bereit sind, der Staatsanwaltschaft im Falle eines Verfahrens als Zeuge für Auskünfte zur Verfügung zu stehen, sollte von ihnen eine schriftliche Einverständniserklärung vorliegen. Sie können ihr Einverständnis auch dadurch erklären, dass sie Ihre Beobachtung in Form einer eidesstattlichen Versicherung formulieren.
"Weh dem Menschen, wenn nur ein einziges Tier im Weltgericht sitzt."
Christian Morgenstern

salatherz

Anfänger

Beiträge: 31

Wohnort: NRW

Beruf: Studentin

19

Donnerstag, 15. Februar 2007, 10:22

Zufällig habe ich vorgestern die Beiträge hier gelesen und mich gewundert, weil mir in meinen mittlerweile über 5 Jahren in Bielefeld noch nie solche Sammlungen unter gekommen sind. Dafür war ich dann heute um so mehr erschrocken als ich in ganz Großdornberg überall Sammelwäschekörbe gesehen habe :shock:
Den vor dem Haus, in dem sich meine Wohnung befindet, habe ich direkt entsorgt. Meine Katzen sind momentan eh noch Wohnungskatzen, aber ich weiß, dass bei uns in der Gegend auch Freigänger unterwegs sind.
Ich habe eben bei der Polizei Bielefeld angerufen und das gemeldet, aber ehrlichgesagt haben die bei mir nicht den Eindruck hinterlassen, dass sie mich ernst nehmen bzw. irgendetwas unternehmen. Mir wurde gesagt: "Wenn wir ein Fahrzeug in Dornberg haben, schauen wir uns mal um."
Und wenn sie da zufällig kein Fahrzeug unterwegs haben????? X(
Ich war echt enttäuscht!
Wollte mich aber auf diesem Wege mal für diie tollen und wichtigen Infos hier bedanken! :danke:
Liebe Grüße vom salatherz!
"Auch das kleinste Katzentier ist ein Meisterwerk."
Leonardo da Vinci

Pepes Frauchen

Fortgeschrittener

Beiträge: 388

Wohnort: Leopoldshöhe

20

Donnerstag, 15. Februar 2007, 10:54

Na, toll, unsere Freunde und Helfer, aber prima, daß du das gleich gemeldet hast !
Dann beobachte doch jetzt mal die Sammlung genauer, vielleicht kannst Du ja auch ein paar Nachbarn ansprechen.
"Weh dem Menschen, wenn nur ein einziges Tier im Weltgericht sitzt."
Christian Morgenstern