Montag, 22. Januar 2018, 18:06 UTC

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum des Bielefelder Tierheims. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Lara

unregistriert

1

Donnerstag, 4. Januar 2007, 12:37

Pflegeplatz für Mäuse

Hi!
Ich könnte ein paar Plätze (bald) für ein paar Farbmäuse frei machen!

Wenn ihr welche habt , und ihr kein Platz mehr habt , meldet euch einfach. Nur immoment geht es leider nicht , weil ich erst meine Voliere fertig bauen muss (also für meine Farbis).

Futterkosten etc. bezahle ich natürlich!
Liebe Grüße ;)

Beiträge: 616

Wohnort: aus timbuktu

2

Donnerstag, 4. Januar 2007, 12:55

ich denke deine eltern wollen keine weiteren tiere ?(
sonst nimm lieber ein zweites meeri und gönn deinem homer ein artgerechtes leben...
lass dich (und am besten deine eltern) im th mal beraten ;)
hunde haben herrchen
katzen haben angestellte ;)

Lara

unregistriert

3

Donnerstag, 4. Januar 2007, 12:58

Na , gegen Mäuse haben meine Eltern nichts! Weil sie ein eigenes Zimmer haben <- also die Mäuse!

Aber gegen Meerschweinchen hat mein Vater auch eine Allergie , komischerweiße gegen Mäuse nicht *mit den schultern zuck* warum .. frag mich nich :D

Naja , und meine Eltern lassen sich einfach nicht überreden!!! X( die wollen nichts davon wissen das das Tierquällerei ist .. aber nein , dem geht prächtig ... :motz:

Lg

Beiträge: 616

Wohnort: aus timbuktu

4

Donnerstag, 4. Januar 2007, 23:50

is schade,das deine eltern da so stur sind...
aber ich finds gut das du dir gedanken um dein tier machst,auch wenn du homer damit nicht hilfst...
aber überzeugungshilfen schickt hanne dir ja
und ich schließe mich da ihrer meinung an,entweder ein zweites dazu,oder ihn zu ein paar anderen abgeben
ist hart ich weiß,aber wer schleckt ihm morgens den schlaf aus den augen?
wer kuschelt sich an ihn wenn er mal bauchweh hat?
wer animiert ihn zum spielen?
wer putzt ihn sauber an den stellen wo er schlecht selber dran kommt?
und frag deine eltern mal ob sie allen auf dem sofa sitzen wollen????
keiner kuschelt....
und so fühlt sich homer :cry:
hunde haben herrchen
katzen haben angestellte ;)