Montag, 22. Januar 2018, 08:16 UTC

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum des Bielefelder Tierheims. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 616

Wohnort: aus timbuktu

1

Freitag, 22. Dezember 2006, 21:55

ein sch... artikel

dieser artikel regt mich ja noch mehr auf
http://www.bild.t-online.de/BTO/news/akt…chweinchen.html
aber lest ihn erstmal selber... :motz: X( :motz:
frei nach dem motto:"lieblingshasi ist tot,nun gibts ein neues,dann ist alles wieder gut"
hunde haben herrchen
katzen haben angestellte ;)

Beiträge: 616

Wohnort: aus timbuktu

2

Freitag, 22. Dezember 2006, 21:56

um diesen artikel besser zu verstehen,lest bitte erst den thread über die tierquäler!
hunde haben herrchen
katzen haben angestellte ;)

fiffchen

Fortgeschrittener

Beiträge: 357

Wohnort: NRW

Beruf: Vollzeitmami

3

Sonntag, 24. Dezember 2006, 11:15

Mann mann mann, aber was ist von "Bild" schon zu erwarten.... Ohne Worte!

Beiträge: 616

Wohnort: aus timbuktu

4

Sonntag, 24. Dezember 2006, 23:11

jau,pfui teufel,so ein bericht gehört zensiert...
is das liebe tierchen tot,gibts einfach ein neues!
wart mal ab nach weihnachten,wenn die geschenke ausrangiert werden...dann platzt das th aus allen nähten...
echt traurig
hunde haben herrchen
katzen haben angestellte ;)

Beiträge: 523

Wohnort: na, hier!

Beruf: Altenpflegerin

5

Mittwoch, 27. Dezember 2006, 13:17

Ist doch typisch Bild-Zeitung.
Die schreiben nur, die denken nicht.
"Das einmal das Wort Tierschutz erfunden werden musste, ist eine der blamabelsten Angelegenheiten der menschlichen Entwicklung"
- Theodor Heuss -

Labi Lina

Schüler

Beiträge: 64

Wohnort: Thüringen

6

Mittwoch, 27. Dezember 2006, 16:21

Ja, ist das eine halt tot gibts ein neues, als wenn das das Gleiche ist! X(

Ein Tier hat Charakter, auch wenn es "nur" ein Kanienchen oder Meerschweinchen ist, und diesen Charakter kann kein anderes Tier ersetzen!!!
Und Kuscheltiere/Spielzeug, ist das schon garnicht!! :motz:

Claudia

Moderatorin

Beiträge: 396

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Industriekauffrau

7

Mittwoch, 27. Dezember 2006, 19:39

Zitat

Original von Labi Lina
Ein Tier hat Charakter, auch wenn es "nur" ein Kanienchen oder Meerschweinchen ist, und diesen Charakter kann kein anderes Tier ersetzen!!!

Ich glaube es gibt noch genügend Leute die wirklich die Meinung haben "Ist doch NUR ein Kaninchen..." und dementsprechend auch handeln X(
Liebe Grüße,
Claudia mit dem schwarzen Monster Fritz

und mit Roddy für immer im Herzen.

Mary

Fortgeschrittener

Beiträge: 287

Wohnort: Schloß Holte

Beruf: Tierarzthelferin

8

Donnerstag, 28. Dezember 2006, 14:46

Ich habe die BILD jeden Tag und finde sie gut.
Diesen Artikel find eich jedoch echt bloed.
Aber die BILD deckt wirklich viele Tierquaelereien auf und belehrt somit den einen oder anderen Menschen.
Immer wieder stehen in der BILD Artikel ueber Tiermisshandlungen und die BILD Redakteure sind immer auf der Seite der Tierliebhaber, sie verachten die Tierquaer...Das wollte ich nur mal gesagt haben.

Aber ja, diesen Artikel find ich auch nicht schoen.
Animals are not ours to use for experiments!

Claudia

Moderatorin

Beiträge: 396

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Industriekauffrau

9

Donnerstag, 28. Dezember 2006, 17:16

Und warum ist die BILD dann immer ganz vorne mit dabei wenn es um "Kampfhunde" etc. geht und wie böse die doch sind? X(
Also ich glaube nicht, dass die Bild so tierfreundlich ist...
Liebe Grüße,
Claudia mit dem schwarzen Monster Fritz

und mit Roddy für immer im Herzen.

Beiträge: 523

Wohnort: na, hier!

Beruf: Altenpflegerin

10

Donnerstag, 28. Dezember 2006, 17:59

Für mich ist die BILD einfach nur sensationsgeil, sonst nichts. Okay, das sind alle andere Medien auch, aber bei der BILD fällt eben auf, das sie es mit dem Recherchen und der Wahrheit nicht so genau nehmen.
Deren Motto scheint zu lauten: erst schreiben, dann nachfragen.

Wenn in der BILD Artikel über "Kampfhunde" standen, dann doch immer mit Photos von blutverschmierten zähnefletschenden Tieren.
"Das einmal das Wort Tierschutz erfunden werden musste, ist eine der blamabelsten Angelegenheiten der menschlichen Entwicklung"
- Theodor Heuss -

Claudia

Moderatorin

Beiträge: 396

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Industriekauffrau

11

Donnerstag, 28. Dezember 2006, 19:00

Zitat

Original von Pesetas Frauchen
erst schreiben, dann nachfragen.

Bist du sicher, dass sie überhaupt nachfragen? X(
Liebe Grüße,
Claudia mit dem schwarzen Monster Fritz

und mit Roddy für immer im Herzen.

Beiträge: 616

Wohnort: aus timbuktu

12

Donnerstag, 28. Dezember 2006, 20:11

okay,wenns um die kampfschmuser geht find ich die berichte/fotos schon übertrieben...
aber ich kann mich mary anschließen,wir haben die BILD jeden tag in der firma und die kümmern sich wenigstens bei artikeln über tierquäler.
andere zeitungen würden sich da nicht die mühe machen zu recherchieren...
hunde haben herrchen
katzen haben angestellte ;)

Mary

Fortgeschrittener

Beiträge: 287

Wohnort: Schloß Holte

Beruf: Tierarzthelferin

13

Freitag, 29. Dezember 2006, 12:54

ja, das stimmt mit den hunden. Hab ich nicht dran gedacht.
ja, BILD ist sensationsgeil....aber das finde ich nicht schlimm....
Animals are not ours to use for experiments!

Piet

Anfänger

Beiträge: 25

Wohnort: Bielefeld

14

Dienstag, 2. Januar 2007, 19:09

past!!

Bild ist SCHWACHSINN!!!! X(

die Verfälschung von Tatsachen etc. ist ja bekannt....TB sage ich da mal nur...Titten Bild....alles andere ist wie schon beschrieben Schwachsinn...da geht es nur um Propaganda...sprich Verkaufszahlen (wie wir ja kennen)

See yah

Piet

Lara

unregistriert

15

Donnerstag, 4. Januar 2007, 12:43

Ohh mann ^^ schlimm .. echt schlimm!
Kein Hirn *kopfschüttel*

Also mehr kann ich dazu nicht sagen (wurd ja auch schon alles zu gesagt)

:shock:
Lg

Wibi

Anfänger

Beiträge: 29

Wohnort: Bielefeld/Sennestadt

16

Samstag, 11. August 2007, 17:56

Meiner Meinung nach ist das wirklich eines der schlimmsten Blätter die es gibt...
Was wird da vermittelt? Puppe kaputt, neue Puppe. Kaninchen kaputt, neues Kaninchen.
Und Bild stellt sich in dem Artikel natürlich besonders gut hin!
Aber Tiere gehören sowieso nicht an eine Schule!
"Menschen werden in Einzelhaft gesteckt um sie zu bestrafen, was haben aber Kaninchen und co. verbrochen?!"
diebrain

Claudia

Moderatorin

Beiträge: 396

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Industriekauffrau

17

Samstag, 11. August 2007, 19:22

Zitat

Original von Wibi
Aber Tiere gehören sowieso nicht an eine Schule!

Ich denke nicht, dass man das so pauschal sagen kann...
Liebe Grüße,
Claudia mit dem schwarzen Monster Fritz

und mit Roddy für immer im Herzen.

Wibi

Anfänger

Beiträge: 29

Wohnort: Bielefeld/Sennestadt

18

Sonntag, 12. August 2007, 13:10

In dem Artikel davor konnte man ja sehen wie die gehalten werden. Und solange Kinder da immer zugang zu haben kann es nur schief gehen...
"Menschen werden in Einzelhaft gesteckt um sie zu bestrafen, was haben aber Kaninchen und co. verbrochen?!"
diebrain

APB

Fortgeschrittener

Beiträge: 219

Wohnort: Bielefeld

Beruf: azubi

19

Sonntag, 12. August 2007, 14:20

Hoffendlich gibt es irgendwann ein Gesetzt das das Übertreiben und in Ansetzen das Lügen bei Zeitungen und Zeitschriften Verbietet.
Denn wenn das so würde die Bild dieses Gesetzt in jeder Ausgabe 100mal brechen! :motz:

Claudia

Moderatorin

Beiträge: 396

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Industriekauffrau

20

Sonntag, 12. August 2007, 17:43

Zitat

Original von Wibi
In dem Artikel davor konnte man ja sehen wie die gehalten werden. Und solange Kinder da immer zugang zu haben kann es nur schief gehen...

Na gut, aber nur weil es bei dem Beispiel so ist, heißt es nicht, dass es immer so ist.
Und nur weil Kinder dabei sind? Kinder müssen doch auch den Umgang mit Tieren lernen, sonst sind sie irgendwann Erwachsen und hatten nie was mit Tieren zu tun...
Natürlich müssen Erwachsene die Verantwortung übernehmen, aber den Satz, dass wenn Kinder Zugang haben, dass es dann nur schief gehen kann, finde ich gelinde gesagt mehr als nur daneben!
Liebe Grüße,
Claudia mit dem schwarzen Monster Fritz

und mit Roddy für immer im Herzen.