Sonntag, 21. Januar 2018, 22:00 UTC

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum des Bielefelder Tierheims. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Tammy

Profi

Beiträge: 543

Wohnort: NRW

1

Dienstag, 11. September 2007, 21:12

Dringend Hilfe benötigt!!! Boxermädchen vermißt

Dieser Hilferuf kam durch den Verteiler. Die Hündin kann quasi überall sein.

Hallo zusammen,

ich bitte im Namen einer Freundin um Hilfe. Sie vermisst ihr kleines Boxermädchen Aura.

Folgendes zur Geschichte.
Letztes Jahr hat ihre Boxerdam Kira 5 gesunde Boxerbabys zur Welt gebracht, Aura wurde am 28. 01. 07 an einen M. K. abgegeben, er wollte den Hund für seinen noch nicht volljährigen Sohn haben, gegen Schutzvertrag, in dem veeinbart wurde, das Umzüge in eine andere Wohnung angezeigt werden müssen. Nach 4 Wochen hat meine Freundin das letzte Mal von ihr gehört, als der Sohn wegen der Wurmkur fragen wollte.

Seitdem hat sie nix mehr von Aura gehört. Auch die Vertrauensperson, die als Patin von Aura diente, kann nix über den Verbleib von Aura sagen, weil sie den Hund an der angegebenen Adresse in Bergheim/Köln nie angetroffen hat. Zudem wirkt alles etwas seltsam, weil Herr K. wohl angegeben hatte er seih gerade in ein schönes geräumiges Haus mit großem Garten gezogen. Die Adresse führte aber zu zwei Wohnblöcken mit je 60 Wohnparteien. Das alles hat die Vertrauensperson bereits recherchieren können. Außerdem wurde die Postleitzahl 50735 angegeben, die aber wohl direkt für Köln ist. Auch Anwohner, die dort jahrelang wohnen, konnten nie über einen Boxer berichten, der dort jemals gewesen sein soll, weil in den Häusern wohl nur Hunde bis 40 cm Rückenhöhe gehalten werden dürfen.

Meine Freundin macht sich ganz fürchterliche Sorgen, das Aura etwas passiert sein könnte, oder es ihr nicht gut geht. Zu allen anderen Welpenübernehmern hat sie regen Kontakt, nur von Aura hat sie nix mehr gehört. Aura wird diesen Monat 1 Jahr alt, und hat eine extrem kurze Schnauze, Atemgeräusche sind deutlich hörbar. Wer mehr Informationen braucht, ich habe eine Kopie des Schutzvertrages vorliegen und darf diese auch rausgeben, wenn benötigt.

Vielleicht kennt jemand aus Köln einen M. K. und kann etwas über Auras Verbleib sagen, vielleicht könnt ihr diese Mail auch einfach mal an so viele verteilen wie möglich. Sollte irgendetwas durchsickern, und seih es auch der kleinste Hinweis so möge er sich bitte unter felis_frauchen@yahoo.de oder boxer_for_ever@yahoo.de melden.

Hier noch ein Foto von der kleinen Maus...
Ich bin die Schnellste :

Während andere noch stolpern - liege ich schon auf der Fresse .

Tammy

Profi

Beiträge: 543

Wohnort: NRW

2

Donnerstag, 13. September 2007, 14:45

Dazu gab es noch diese Rundmail. Es ist also gut möglich,das sich die Hündin hier in unserem Raum aufhält:

Hallo liebe Hundebesitzer & helfende Suchende...

Erst einmal danke ich Euch , das ihr euch für das wieder auffinden der Aura Interessiert.

Von mir wurde eine kleine Boxerin vermittelt, für die es nun an der Zeit war eine Nachkontrolle zu machen. Am heutigen Tage (11.09.2007) , recherschierte ich im Netz , um die Tele.Nr des "neuen Besitzers" ausfindig zu machen um mich zu erkundigen wie es der kleinen Maus geht & um ein paar Bilder für die HP zu bekommen. Jedoch ohne Erfolg.

Es hieß damals das Aura in ein schönes zu Einfamilien Haus mit viel Garten ect. käme.Wie sich nun heraus stellte , müssen die neuen Besitzer , einen "Komplizen" gehabt haben, die zur Aussage gab , das er beim Tierschutz wäre & schon einige Vorkontrollen gemacht habe.

Nach Erkundigungen über das Internet, ergab sich jedoch, das die angegeben Adresse stimme , ABER , es ein 6 Parteien Haus ist, nicht wie von der VK genannt ein Einfamilienhaus mit Garten.

Dort habe ich mit einer sehr netten älteren Dame gesprochen, die selbst Hundebesitzterin ist. Sie gab mir zur Auskunft, das in dem ihrem Haus KEIN Boxer wohne oder wohnte. Sie lebt da schon 7 Jahre & kennt in der Umgebung jeden Hund.

Sämtliche Hunderassen wie Mischlinge sind dort vertreten jedoch KEIN Boxer.

Ich war zur späten Std. vorhin noch bei der Polizei, die leider nichts machen können. Wenn irgendjemand die kleine Maus gesehen hat bitte meldet Euch bei mir

boxerforever@teleos-web.de

Mit nur der kleinsten Hilfe & Hinweise ist mir sehr geholfen, bitte Liebe Tierfreunde haltet die Augen auf.

Ich sage Verzweifelt Danke eure Sabrina.

Steckbrief Aura:

geb.18.10.2007 in Minden/ hirschrot

Chip, Impfungen & Tasso Registrierung vorhanden.

Des weiteren sehr kurze Schnauze = Röchelt



Abgabe an neue Besitzer am 28.01.07 in Minden.

Neue angeblicher Wohnort / wie Personalausweis belegte

Bergheim/ Köln
Ich bin die Schnellste :

Während andere noch stolpern - liege ich schon auf der Fresse .

Tammy

Profi

Beiträge: 543

Wohnort: NRW

3

Mittwoch, 3. Oktober 2007, 22:23

Update vom 19.9.

Gute Nachrichten und gleichzeitig auch schlechte.

Der Halter von Aura konnte telefonisch erreicht werden, außer der Auskunft, das es Aura gut geht und sie sich prächtig entwickelt hätte wollte er keine Auskünfte geben. Es wurde nochmal nach der Adresse gefragt, und es wurde wieder eine andere angegeben. Auf die Frage nach Fotos reagiert er sehr wütend und brach das Gespräch sofort ab.

Es wurde jetzt jemand von einem Tierschutzverein in Köln gefragt, ob eine Nachkontrolle unter der neu angegebenen Adresse gemacht werden könne. Das Ergebnis: Kein Boxer da und auch kein Herr mit dem Namen dort anzutreffen, geschwege denn ein Hinweis darauf, das er dort lebt.

Es wurde jetzt Strafanzeige gestellt und die Fahndung nach dem Halter von Aura läuft. Eine Polizistin hatte sich mit meiner Freundin in Verbindung gesetzt und hat die Anzeige, sowie auch die nötigen Fahndungeinleitungen in die Hand genommen.

Ist alles irgendwie komisch, aber ich halte euch auf dem laufenden...
_________________
Lg
Sandra und Rudel
Ich bin die Schnellste :

Während andere noch stolpern - liege ich schon auf der Fresse .

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tammy« (3. Oktober 2007, 22:27)


Tammy

Profi

Beiträge: 543

Wohnort: NRW

4

Mittwoch, 3. Oktober 2007, 22:25

Update vom 2.10.
Aura wird noch immer gesucht!:
Gesucht wird die seit Januar 2007 gestohlene Boxerhündin Aura!

Aura wurde aus Minden (NRW) im Januar 2007 an Leute vermittelt, die die Hündin widerrechtlich offenbar schon kurz darauf an Unbekannte weitergegeben haben. Um herauszufinden, wer die Hündin widerrechtlich hält, bitten wir Euch um Mithilfe.

Vermutet wird Aura im Kölner Raum.

Leider gibt es von Aura nur ein Bild als Welpe. Inzwischen müsste sie so groß wie ihre Schwester sein, sie ist im Oktober 2006 geboren, also jetzt 1 Jahr alt. Aura´s Schwester ist Hündin auf dem zweiten Foto.

Aura sieht ihrer Schwester sehr ähnlich, hat aber nur an einer Vorderpfote eine weiße Maserung und einen kürzeren Fang, sie röchelt beim atmen.

Wer Hinweise hat, bitte melden bei: Sabrina
boxerforever@teleos-web.de

Das ist Auras Schwester, so könnte Aura nun aussehen:
Ich bin die Schnellste :

Während andere noch stolpern - liege ich schon auf der Fresse .

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tammy« (3. Oktober 2007, 22:28)