Mittwoch, 24. Januar 2018, 03:26 UTC

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum des Bielefelder Tierheims. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sascha

Admin

Beiträge: 599

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Angestellter

1

Samstag, 6. August 2005, 21:26

Sicherstellung von über 800 Kleintiere

Privatzoo mit 621 Hamstern entdeckt

Genau 805 Tiere, darunter alleine 621 Hamster, haben Polizisten im
Schuppen eines Privatmannes in Neuwied bei Koblenz entdeckt. Eine
Streife war zufällig auf die vielen Tiere aufmerksam geworden.

Mit einer Amtstierärztin zählten die Beamten nicht nur 621 Zwerg- und
Teddyhamster, sondern auch 124 Chinchillas, 48 Ratten und
12 Wellensittiche.
Die Ärztin befand, dass die Tiere unsachgemäß gehalten wurden und
ordnete deren Sicherstellung an.[stopper]

Der Mini-Zoo wurde nach Polizeiangaben zunächst ins Tierheim Neuwied
gebracht, wenig später aber wegen der Menge der Tiere auch an
andere Tierheime weiter vermittelt. Unklar ist, warum der Mann so viele
Tiere im Schuppen hatte.
Er soll nun wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz vernommen werden.

Weiteres:
http://www.das-hamsterforum.de/board.php?boardid=50

http://www.hamsterseiten.de/thema.asp?thema=47179&forum=8

Unter diesen angegebenen links kannst Du mehr erfahren, falls Ihr im
Tierheim Bielefeld nicht schon informiert seid.

Die verschiedensten Tierforen versuchen irgendwie, zu helfen.
Unter anderem gehört dazu, die Tierheime zu informieren und
anzufragen, ob von dort geholfen werden kann, insbes. durch das
Zur-Verügung-stellen von Pflegeplätzen. Die Tiere sind zurzeit nur sicher
gestellt, das heißt, sie dürfen nicht vermittelt werden.

Helfen : http://www.fressnapf.de/service/tierheime/479/index.html
... man sieht nur mit dem Herzen gut, das wesentliche bleibt für das Auge unsichtbar ... :)
aus "der kleine Prinz" von Antoine de Saint-Exupéry