Mittwoch, 25. April 2018, 02:00 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum des Bielefelder Tierheims. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Helmut

Profi

Beiträge: 576

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Rentier

1

Freitag, 2. Mai 2014, 01:19

Paten für das Bielefelder Tierheim - und auch Futterpaten (Futterpaten - was ist das?)

Hallo!
Unterstützung der regelmäßigen finanziellen Art erhält unser Tierheim durch über 950 Paten. Darüber hinaus gibt es aber auch eine kleine Zahl sogenannter Futterpaten. Als Tierschützer liegen uns natürlich auch besonders die Streunerkatzen und deren Schicksal am Herzen.


Der Verein betreut derzeit 17 Futterplätzen mit ca. 140 scheuen Katzen. 7 Futterpaten spenden monatlich 59 €. Wir stellen erhebliche Mengen Futter zur Verfügung. Ein Teil davon kommt aus den Sammelboxen in Bielefelder Einkaufsmärkten. Nötig sind aber mehr als 25.000 Dosen Futter, unterstellt zwei Katzen teilen sich pro Tag ein Dose. Dazu kommt die entsprechende Menge Trockenfutter.

Natürlich wurden all diese Streuner vom Verein kastriert. Die Tiere stehen unter unserer Obhut und werden bei Bedarf tierärztlich versorgt. "Neuzugänge" die leider immer die Regel sind, werden gefangen, untersucht und ebenfalls unfruchtbar gemacht.

Helmut Albert
Tierschutz ist Erziehung zur Menschlichkeit. Albert Schweitzer