Samstag, 20. Januar 2018, 11:02 UTC

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum des Bielefelder Tierheims. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

dese

Anfänger

Beiträge: 1

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Hauswirtschafterin

1

Mittwoch, 17. Juli 2013, 18:49

Erlaubte Haltungen in NRW

Hallo ihr lieben hunde freunde ich wohne in bielefel und habe eine frage
Bis vor kurzem hatte ich noch einen american pit bull mischling wie sich rausstellte musste ich ihn leider schweren hetzens ab gehben da das ordnungsamt in bielefeld nicht damit einverstanden wa das ich ihn halte da ich ihn nicht aus dem tierheim sondern aus privater hand bekommen habe solche rassen dürfen hir nur aus dem tierheim geholt werden ich selber bin aber kein freun von tierheim hunden jetzt bin ich auf der suche nach einem neuen hund und bin auf einen zucker süßen alaundbull gestoßen da er keine kamfhund rassen der klasse 1 im stambaum hat sagen viele er gehöre nicht zu den kamfhunden ich bin da aber ein wenig misstrauisch daher meine frage was meint ihr dazu und wisst ihr ob ich in in nrw halten daf einen wesenstest muss ich mit ihm trotzdem machen das weis ich schon aber wegen dem anderen bjn ich mir nicht sicher ich möchte noch nicht sagen ich nehme ihn und muss ihn nacher auch abgehben das mit Mailo war schon schwer genug ich wurde mich sehr uber antworten und hilfe von euch freuen

liebe grüße dese

2

Mittwoch, 17. Juli 2013, 20:11

Hallo dese

Warum kein Hund aus dem Tierheim? Es gibt dort wirklich tolle Hunde und vor allem auch für "hundeunerfahrene". Warum bist du so fixiert auf diese Rassen? Geh doch einmal dorthin, schildere deine Wünsche, dort können sie dich beraten und dir Hunde vorschlagen, die in Frage kommen würden für dich. Dann gehst du zu Probe mit ein paar Hunden Gassi. Und falls du dich für einen entscheidest, gehst du mit einem guten Gefühl, denn du kannst sie immer um Rat fragen, oder schlimmstenfalls zurückbringen, wenn es nicht geht. Ich glaube man sollte bei seiner Haustierauswahl niemals verbissen sein, sondern sich gut beraten lassen und offen für alles sein. Ich wünsch dir viel Spaß bei deiner Suche und viel Glück.