Freitag, 19. Januar 2018, 23:23 UTC

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum des Bielefelder Tierheims. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Tammy

Profi

Beiträge: 543

Wohnort: NRW

1

Sonntag, 4. September 2011, 17:03

Krasser Fall von Tierquälerei: Wer kennt diesen Hund?

Als Tierschützer haben wir schon eine Menge gesehen - aber dieser Fall schockt wohl jeden:

Am Vormittag des 02.09.2011 wurde durch Mitarbeiter der Stadt Münster ein Rüde der Rasse "Holländischer Schäferhund" (Herder) als Fundtier ins Tierheim gebracht. Das Tier war abgemagert und trug noch Reste einer Metallkette um den Hals. Schlimmer aber war sein Maulkorb, der tief ins Fleisch eingewachsen war und durch den fortgeschrittenen Entzündungsprozess einen infernalischen Gestank verbreitete. Weiterhin hatte der Hund eine Verletzung am Hals und eine weitere am linken Vorderbein.


Die Fotos zeigen den Hund direkt nach seine Ankunft im Tierheim.



Noch am selben Vormittag wurde das bedauernswerte Tier in einem operativen Eingriff von dem Maulkorb befreit und die Wunden versorgt.

Es bleibt die Frage: Wer tut einem Tier so etwas an? Wir haben umgehend Anzeige gegen Unbekannt erstattet und suchen nun Zeugen, die uns sagen können, wem der Hund gehört. Nach Aussagen einer Anruferin ist er bereits mehrere Tage unterwegs gewesen, u. a. soll er an der Weseler Straße und in Gievenbeck gesehen worden sein; eingefangen wurde er dann schließlich in der Bauerschaft "Uhlenbrock" zwischen Nienberge-Häger, Hansell und Münster-Sprakel.

Sachdienliche Hinweise bitte entweder telefonisch an das Tierheim (Tel. 0251 - 32 62 80, täglich zwischen 12 und 17 Uhr) oder per Mail.

http://www.tierschutzverein-muenster...uell&Itemid=21
Ich bin die Schnellste :

Während andere noch stolpern - liege ich schon auf der Fresse .

Mary

Fortgeschrittener

Beiträge: 287

Wohnort: Schloß Holte

Beruf: Tierarzthelferin

2

Donnerstag, 8. September 2011, 13:34

bitte findet diesen Unmenschen.....

Wie gehts dem Hundi nun? Wo ist er?
Animals are not ours to use for experiments!

Tammy

Profi

Beiträge: 543

Wohnort: NRW

3

Freitag, 9. September 2011, 20:33

Schau mal hier (runterscrollen). Dort kannst Du den aktuellen Stand nachlesen:

http://www.tierschutzverein-muenster.de/…tuell&Itemid=21
Ich bin die Schnellste :

Während andere noch stolpern - liege ich schon auf der Fresse .