Montag, 22. Januar 2018, 04:40 UTC

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum des Bielefelder Tierheims. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 13. Januar 2011, 22:12

Huhu bin neu hier

[attach]1061[/attach]hallöchen ich bin neu hier heisse tina und habe 2010 2 katzen aus dem tierheim geholt leider ist unser roter feger irgentwann nicht mehr nachhause gekommen

und da julie (foto) die ganze zeit am miauen war und das ganze haus abgesucht hat , haben wir ihr ne andere katze vor die nase gesetzt . nachdem sich die beiden erstmal kräftig angeschrien und angefaucht haben , ist jetzt alles gut die beiden versteh´n sich gut.

Maxi

Anfänger

Beiträge: 5

Wohnort: Bielefeld

2

Freitag, 14. Januar 2011, 16:59

Herzlich Willkommen hier.

Schön, daß die beiden Katzen sich so gut verstehen.

3

Samstag, 22. Januar 2011, 10:13

Unsere Katze ist wieder da

wir haben am 5.2.2010 2 katzen aus dem tierheim geholt

alles war gut die beiden verstanden sich dann am 17.7.2010 kam unser roter feger cookie nicht mehr nachhause die kinder waren supertraurig mein mann und ich natürlich auch

die andere katze julie lief nur noch jaulend durch die gegend wir haben uns dann rat im tierheim geholt wegen ner anderen katze

wir haben dann im september Angel bei uns aufgenommen. julie und angel hatten ein paar startschwierigkeiten aber dann war gut.

gestern morgen klingelte dann das telefon dran war ein tierheimmitarbeiter der mich fragte ob ich eine katze vermisse

ich sagte ja und er sagte mir das meine katze gefunden wurde und jetzt in einer tierarztpraxis sitzt ich sollte mich da mal schnell melden da sie in eine tierpension "verlegt" werden soll.

ich war total durcheinander das mir die tränen kamen und ich nichtmal telefonieren konnte.

nach dem ich mich einigermassen gefangen hatte habe ich in der praxis angerufen und gefragt wann ich meine katze abholen kann 15 minuten später ging es mit transportkorb und impfausweis in richtung schildesche

tja da war sie nu etwas gewachsen aber wir hatten den eindruck wir waren ihr nicht unbekannt

wir erfuhren das eine dame in der fast nachbarschaft die katze in die wohnung gelockt und nicht wieder rausgelassen hat. die dame muß in ein pflegeheim und die wohnung wird geräumt dadurch auch die katzen da meine katze tätowiert ist kam die tierarzthelferin auf die idee zu schauen ob das tier der dame überhaupt gehört und siehe da nein jetzt ging es darum wer übernimmt die impfkosten ich habe dann gesagt das ich es übernehme da ich ja auch froh war unser tier wieder zu haben und kein heckmeck wollte.

ja und dann zuhause :cookie legte sich sofort ganz oben in kratzbaum wo sie immer gelegen hat. heute morgen wurden wir von 2 hinterherjagenen katzen geweckt . im moment liegt eine auf dem sofa und die andere auf dem kratzbaum. julie hat es sich bei meinen schwiegereltern ne etage tiefer bequem gemacht. ich hoffe ja das es den 3 gelingt sich auf 200 qm zu verstehen. auf jeden fall sind wir alle froh das cookie wieder da ist auch wenn sie uns im moment anfaucht

lg

rettich

4

Samstag, 22. Januar 2011, 10:35

Unsere Katze ist wieder da

Toll, dass eure Katze wieder da ist. Ihr seid bestimmt ganz glücklich. Und ich denke, sie wird sich sicher wieder gut eingewöhnen und mit den anderen beiden gut verstehen.
Unser Kater - auch aus dem Tierheim - war vor einigen Jahren ebenfalls verschwunden. Ich habe Zettel in die Briefkästen der Umgebung gesteckt, Plakate in den Supermärkten, im Tierheim etc. ausgehängt, in der Zeitung ein Inserat aufgegeben, TASSO informiert und was man alles sonst in so einer Situation tut. Dann - nach 10 Tagen - stand er plötzlich wieder im Wohnzimmer - mit ganz sauberen Ohren, die Täto kaum noch lesbar, etwas abgespeckt, aber sonst super gepflegt und nicht großartig gestört. Ich denke, auch in seinem Fall war ein Nachbar "aktiv" und hat ihn eingesperrt und erst aufgrund meiner Hinweise auf die Krankheit von Carlo ihn wieder rausgelassen. Carlo ist eigentlich als Freigänger Fremden gegenüber misstrauisch, hatte wohl aber doch ein Bratkartoffelverhältnis bei Leuten gehabt.

Cecile

Fortgeschrittener

Beiträge: 185

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Hundesitterin

5

Samstag, 22. Januar 2011, 23:57

:rofl: was ist denn ein Bratkartoffelverhältnis? :rofl:

Ich freu mich für euch, dass eure Katze wieder da ist! Viel Spaß mit drei Nasen!
Das Leben sollte NICHT eine Reise ins Grab sein mit dem Ziel möglichst wohlbehalten und mit einem attraktiven Körper anzukommen, sondern eher seitwärts hineinzuschlittern, Chardonnay in einer Hand, Barbiepuppen und Erdbeeren in der anderen. Den Körper total verbraucht und abgenutzt und dabei jubelnd: "WOH WOH!!! Was für ein Ritt!!!

Ähnliche Themen