Montag, 22. Januar 2018, 17:52 UTC

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum des Bielefelder Tierheims. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

***Yve***

Schüler

Beiträge: 79

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Azubi

1

Montag, 21. August 2006, 21:53

Jerry

Um Jerry kümmere ich mich nun auch schon einige Wochen, er ist wirklich ein Schatz! Anfangs sehr ängstlich aber mittlerweile extrem anhänglich, ein kleiner Schosshund und ein Clown. Vor einigen Sachen hat er immer noch große Angst und er muss immer wieder kontrolieren ob er noch sein Geschirr um hat ;)

Im großen und ganzen ist er wirklich ein toller Hund, der noch sehr viel lernen muss aber für mich schon ein kleiner Traumhund, hätte ich nicht schon 2. Hunde... dann wäre er ganz sicherlich in die engere Wahl gekommen :D

Liebe Grüße,

***Yve***

"Die Augen der Liebe vergessen nicht"

Beiträge: 523

Wohnort: na, hier!

Beruf: Altenpflegerin

2

Dienstag, 22. August 2006, 19:31

RE: Jerry

Der sieht ja richtig "spitzbübisch" aus.

Vielleicht hab ich ja am Samstag mal ein wenig mehr Zeit, das ich auch mal wieder am Tierheim mit einem Hund Gassi gehen kann.
Tja, Arbeit Haushalt und Pferde...da kommt manch anderes leider zu kurz.
Aber schaun wir mal..

Gruß, Elke
"Das einmal das Wort Tierschutz erfunden werden musste, ist eine der blamabelsten Angelegenheiten der menschlichen Entwicklung"
- Theodor Heuss -

Celina

Fortgeschrittener

Beiträge: 231

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Tierpflegerin in Ausbildung

3

Donnerstag, 25. Oktober 2007, 15:03

Ja jerry ist schon ein kleiner clown,
Aber heute leider nicht mehr so lieb, aber wenn man seine macken kennt, dann kommt man auch gut mit ihm klar und er ist ein kleiner schatz =)
[u][/u]

Leonie

Fortgeschrittener

Beiträge: 293

Wohnort: Bielefeld/Senne

Beruf: Hotelfachfrau

4

Samstag, 12. Januar 2008, 19:12

da ich lisa ja nich mehr habe werde ich mich jetzt um jerry kümmern
er is voll süß das kleine erdmänchen
Man kann vieles kaufen,
das Schwanzwedeln eines Hunde nicht.

.................................................
Mit einem kurzen Schwanzwedeln kann ein Hunde
mehr Gefühle ausdrücken, als mancher Mensch
mit Stundenlangem Gerede.

Louis Armstrong

Celina-angel

Fortgeschrittener

Beiträge: 231

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Tierpflegerin in Ausbildung

5

Sonntag, 28. Dezember 2008, 22:51

naja nun ist er ja mein Patenhund ,nachdem man ihn nicht mehr anleinen konnte, habe ich es ja nun auch wieder geschafft. Ich würde ihn auch gerne übernehmen.. aber.. unser Vermieter.. naja mal sehen wenn wir ein haus haben *grins*
[u][/u]

Leonie

Fortgeschrittener

Beiträge: 293

Wohnort: Bielefeld/Senne

Beruf: Hotelfachfrau

6

Donnerstag, 29. Januar 2009, 20:52

ganz am anfang has´t du es ja nun net alleine geschafft ;) da hab ich ihn ja abgelenkt .....:)

nun klappt es ja gut
Man kann vieles kaufen,
das Schwanzwedeln eines Hunde nicht.

.................................................
Mit einem kurzen Schwanzwedeln kann ein Hunde
mehr Gefühle ausdrücken, als mancher Mensch
mit Stundenlangem Gerede.

Louis Armstrong

Celina-angel

Fortgeschrittener

Beiträge: 231

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Tierpflegerin in Ausbildung

7

Mittwoch, 15. Juli 2009, 21:36

Der dicke Erich sucht immer noch..

Ja.. der Jerry sitzt am 9.9.2009 schon DREI Jahre im Tierheim. Im September betreue ich ihn schon ein Jahr..

Jerry hat sich so toll entwickelt,

- Er ist super lieb geworden, ich kann wirklich fast alles mit ihm machen,

- Er läuft ohne Leine ( Ja ..lässt sich auch wieder problemlos anleinen :D )

- Man kann ihm auch mal das halsband wechseln, dass ist garkein Problem.. erst letzten Samstag hat er ein neues bekommen :] Bei einem Geschirr ist es ETWAS schwerer, es geht aber auch..

Jerry braucht einfach nur jemanden, der gute Erfahrung hat, vielleicht sogar eine Einzelperson, die ihm die volle aufmerksamkeit schenkt und wo er ein treuer Begleiter sein darf. Klar, er wird vielleicht nicht immer der größte oberschmuser sein, aber man muss ihm einfach eine Chance geben. Als ich ihn Zuhause hatte, war er ein ganz anderer Hund, er lag entspannt auf dem Teppich, spielte mit meine Hündin und all sowelche dinge ;) (er lag sogar auf dem Rücken,damit er am bauch gekrault werden kann. Ich finde es schade, dass er im Tierheim schon aufgeben wurde, auch wenn er echt euin Psycho ist und ich jetzt auch nicht gerade denke, dass er so schnell ein Zuhause findet, aber vielleicht kommt ja auch für ihn irgendwann mal die richtige Person.

Allgemein zu ihm :

er ist verträglich, hört gut, ist sehr verfressen, liebt Auto fahren, mag keine Katzen, (hat angst vor ihnen) ist sehr anhänglich und hat ständig angst, dass seine Bezugsperson beim spaziergang plötzlich weg ist, ( er guckt oft nach mir und sobald ich stehen bleibe oder etwas weiter in richtung eines anderen weges gehe, kommt er schnell nochmal nach gucken :P )



Ich hoffe er findet bald endlich sein Zuhause, ansonsten würde ich ihn vielleicht nehmen, wenn wir endlich umgezogen sind.

Bilder folgen noch :)
[u][/u]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Celina-angel« (18. Juli 2009, 20:34)


Leonie

Fortgeschrittener

Beiträge: 293

Wohnort: Bielefeld/Senne

Beruf: Hotelfachfrau

8

Mittwoch, 15. Juli 2009, 21:41

Also Jerry is echt nen klasse Wauzii geworden..
gehe ja nun eigentlich immer mit Celina spazieren und sie kann echt so gut wie alles mit ihm amchen..
er hat einfach das vollste vertrauen..
und ich glaube hätte Celina es damals nicht einfach mal probiert ihn anzuleinen säße er immer noch dort..

und jerry hat das erste mal richtig schön gespielt..mit meinem jetztigen Patenhund...die beiden sind schon richtig gute Freunde und wenn sie sich sehen ist die Freude immer besonders groß

Celina schafft alles ;)

Bin stolz auf dich :-*
Man kann vieles kaufen,
das Schwanzwedeln eines Hunde nicht.

.................................................
Mit einem kurzen Schwanzwedeln kann ein Hunde
mehr Gefühle ausdrücken, als mancher Mensch
mit Stundenlangem Gerede.

Louis Armstrong

Celina-angel

Fortgeschrittener

Beiträge: 231

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Tierpflegerin in Ausbildung

9

Mittwoch, 15. Juli 2009, 21:46

danke :) naaaja.. alles würd ich ja mal nicht sagen neh ;)

Wie gesagt, er ist wirklich sooo ein toller hund ;)
[u][/u]

pixi

Fortgeschrittener

Beiträge: 190

Wohnort: deutschland

Beruf: Jahrespraktikum im Tierheim Gütersloh

10

Donnerstag, 16. Juli 2009, 09:51

Jerry ist ja echt richtig klasse geworden Celina du musst ihn nehmen dann isser am glücklichsten :P :D

Leonie

Fortgeschrittener

Beiträge: 293

Wohnort: Bielefeld/Senne

Beruf: Hotelfachfrau

11

Donnerstag, 16. Juli 2009, 13:33

genau :)
Man kann vieles kaufen,
das Schwanzwedeln eines Hunde nicht.

.................................................
Mit einem kurzen Schwanzwedeln kann ein Hunde
mehr Gefühle ausdrücken, als mancher Mensch
mit Stundenlangem Gerede.

Louis Armstrong

Celina-angel

Fortgeschrittener

Beiträge: 231

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Tierpflegerin in Ausbildung

12

Donnerstag, 16. Juli 2009, 21:35

ja danke :]

hier ist noch ein Video von ihm :)

http://www.myvideo.de/watch/6677020/Jerry
[u][/u]

Leonie

Fortgeschrittener

Beiträge: 293

Wohnort: Bielefeld/Senne

Beruf: Hotelfachfrau

13

Freitag, 17. Juli 2009, 09:07

kenn ich ja schon
Man kann vieles kaufen,
das Schwanzwedeln eines Hunde nicht.

.................................................
Mit einem kurzen Schwanzwedeln kann ein Hunde
mehr Gefühle ausdrücken, als mancher Mensch
mit Stundenlangem Gerede.

Louis Armstrong

Celina-angel

Fortgeschrittener

Beiträge: 231

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Tierpflegerin in Ausbildung

14

Donnerstag, 6. Januar 2011, 18:00

Vor einpaar stunden , hatten Jerry und ich unseren letzten gemeinsamen gang..

Ich habe ihn heute in sein neues Zuhause gebracht, ich freue mich so für ihn, dass er es endlich geschafft hat.. Nach 5 Tierheim Jahren, hat er endlich SEIN Zuhause gefunden.. was besseres hätte er einfach nicht mehr finden können...

Dieser Abschied viel so unheimlich schwer..:( Ich werde seine kuller augen niemals vergessen, wie traurig und entsetzt zugleich mich anschauten, als ich die tür aufmachte und ihn nicht mitnahm.. Wenn er erstmal merkt, wie gut es ihm dort geht, wird er es mir sicher verzeihen... :cry: ;(

Ich freue mich jetzt schon auf ein wiedersehen in ca. einem halben - dreiviertel jahr..:( ich hoffe einfach die zeit geht schnell um...
Mein dicker... fast drei jahre waren wir ein Team... Ich werde die Zeit nie vergessen.. ;( und dir ganz fest die daumen drücken, das DAS dein endgültiges Zuhause bleibt.. :cry: Vergiss mich nicht , mein Psycho... ^^
[u][/u]

15

Donnerstag, 6. Januar 2011, 18:17

schön, dass es der kleine chaot endlich geschafft hat ;)
hat m. euch eigentlich wie versprochen 2 säcke futter mitgegeben?? :D
ich drück ihm auf jeden fall die daumen für´s neue zuhause!
:bye: jerry!!!

kika-wd

Anfänger

Beiträge: 22

Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

Beruf: Angestellte

16

Donnerstag, 6. Januar 2011, 20:40

Das wäre ja so schön, wenn Jerry endlich ein Zuhause gefunden hätte. Ich würde es ihm wirklich von Herzen gönnen.
5 Jahre Tierheim - da wird es wirklich Zeit!
Ist er denn in der Nähe von Bielefeld geblieben?

LG,
Chrissi
Mit einem kurzen Schweifwedeln kann ein Hund mehr Gefühl ausdrücken, als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede. ;)

Celina-angel

Fortgeschrittener

Beiträge: 231

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Tierpflegerin in Ausbildung

17

Freitag, 7. Januar 2011, 12:12

Nein.. Futter gabs nicht dazu..;)

Er lebt jetzt seid 18std. in Bad Oeynhausen bei sehr netten leuten..

Er war auch schon viermal gassi,behällt die Tür immer im auge, aber ist schon total entspannt..;)
[u][/u]

18

Freitag, 7. Januar 2011, 17:55

Jerry

Ich freue mich riesig für Jerry, auch wenn er mich jedes Mal "angemacht" hat, wenn ich an seinem Zwinger vorbeikam. Bei den Katzen habe ich die Erfahrung gemacht, dass gerade die Katzen, die sehr lange im Tierheim waren, also 1 - 2 Jahre, ein ganz tolles Zuhause bekommen haben.
Wahrscheinlich haben sich deren neue Menschen, wie auch Jerry's, besonders viele Gedanken über die Aufnahme eines neuen Hausgenossen gemacht. Und damit nicht gleich wieder empörte Reaktionen kommen - ich meine, jeder, der eiin Tier aufnimmt, macht sich viele Gedanken, aber die o. g. Menschen eben noch mehr.

tala

Fortgeschrittener

Beiträge: 171

Wohnort: Bielefeld

19

Samstag, 8. Januar 2011, 21:20

Tiere suchen ein zuhause

Die Fahrt zum WDR war, glaub ich, recht angenehm mit dem Kleinen.
Ich fands total eindrucksvoll als wir am Rastplatz lecker Essen zu uns genommen haben und er und Summer unterm Tisch dabei waren. Mustergütig- alle beide!!
Als Celina kurz mal verschwinden mußte, hat Jerry sich aber ohne weiteres streicheln lassen. Im Aufenthaltsraum war auf Abstand auch ok, aber am Zaun wollte er einen doch manchesmal auffressen :D :D :D
Ich drücke Euch beiden ganz fest die Daumen; und bitte: auf dem laufenden halten :danke:

Nini

Fortgeschrittener

Beiträge: 293

Wohnort: Bielefeld/Senne

Beruf: Hotelfachfrau

20

Samstag, 8. Januar 2011, 21:48

@Tala:
Celina hat Jerry nicht übernommen ;)
Man kann vieles kaufen,
das Schwanzwedeln eines Hunde nicht.

.................................................
Mit einem kurzen Schwanzwedeln kann ein Hunde
mehr Gefühle ausdrücken, als mancher Mensch
mit Stundenlangem Gerede.

Louis Armstrong