Samstag, 20. Januar 2018, 17:06 UTC

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum des Bielefelder Tierheims. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Claudia38

Schüler

Beiträge: 87

Wohnort: Gütersloh

21

Freitag, 24. November 2006, 16:57

Klasse!

Marotte1

Schüler

Beiträge: 162

Wohnort: NRW

22

Freitag, 24. November 2006, 17:13

Klasse! :D
Es grüßt die Marotte mit Katze Venja

Beiträge: 616

Wohnort: aus timbuktu

23

Freitag, 24. November 2006, 20:01

super klasse *freu* :]
wie ist ist das tierheim eigentlich bei tiere suchen ein zu hause?
bei der vermittlungsbillanz sollte man das öfter machen,freut mich voll
hunde haben herrchen
katzen haben angestellte ;)

Albert

Profi

Beiträge: 574

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Rentier

24

Sonntag, 12. Oktober 2008, 22:45

Tiere suchen ein Zuhause - 05.10.2008 - Tierheim Bielefeld im WDR

Hallo,

erfreulicher Weise haben sich nun bereits zwei Städte im Kreis Gütersloh des Themas angenommen. Zunächst hat der zuständige Veterinär der Stadt Paderborn eine Kastrationsverpflichtung für alle Katzenhalter ausgesprochen. Ausdrücklich eingeschlossen hat er Tierfreunde, die Katzen "nur" füttern.
Dies ist sicher richtig. Nach dem Motto Tiere lieben allein genügt nicht, genügt es eben auch nicht, nur regelmäßig Futter rauszustellen, sich aber sonst nicht für die Katzen verantwortlich zu fühlen.
Dann wurde am letzten Sonntag in der Sendung Tiere suchen ein Zuhause (WDR) darüber berichtet. Direkt nach diesem Bericht war das Tierheim Bielefeld dran. Das war so gegen 18.40 Uhr.
Der erste Anruf im Tierheim Bielefeld während der Sendung so um 18.42 Uhr: "Eine Dame moniert, dass dann ja alle Katzen aussterben würden .. 8| ... Und Kinder später Katzen nur noch in Zoos sehen könnten".
Oh mein Gott! Wie naiv können manchen Zeitgenossen sein. Dieser Anruf landete bei uns, da ja unsere Telefonnummer gerade eingeblendet worden war.
Sorry gute Frau - Thema komplett verfehlt ;) . Wenn andere Städte sich dem Beispiel anschließen könnten und diese Maßnahme wirklich Wirkung zeigt, wenn unser neues Katzenhaus dann droht wegen Leerstandes geschlossen zu werden, so um das Jahr 2525, werden sich unsere Nachfolger im Verein dafür einsetzen, dass das Kastrationsgebot wieder aufgehoben wird.

Euer
Albert
Tierschutz ist Erziehung zur Menschlichkeit. Albert Schweitzer

Beiträge: 523

Wohnort: na, hier!

Beruf: Altenpflegerin

25

Donnerstag, 30. Oktober 2008, 16:31

Manchmal kann man es kaum fassen was für dusselige Menschen es gibt. :rolleyes:
"Das einmal das Wort Tierschutz erfunden werden musste, ist eine der blamabelsten Angelegenheiten der menschlichen Entwicklung"
- Theodor Heuss -

Beiträge: 158

Wohnort: Lambsheim/Rheinland-Pfalz

Beruf: kaufm. Angestellte

26

Samstag, 1. November 2008, 11:33

Manchmal kann man es kaum fassen was für dusselige Menschen es gibt. :rolleyes:
Stimmt! Und weil das so ist, haben wir ja dieses ganze Tierelend auf der Welt. Die Dummen (Dusseligen) werden leider nie aussterben... :S

missy979

Fortgeschrittener

Beiträge: 276

Wohnort: bielefeld

Beruf: im verkauf

27

Samstag, 1. November 2008, 22:39

da stimm ich dir zu karin mit marouk!

aber wieviele tiere haben den nach der letzten sendung ein neues zuhause gefunden? vorallem der kleine welpe, der name fäll mir gerade nicht ein, würde mich mal interessieren

Beiträge: 574

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Rentier

28

Mittwoch, 6. Oktober 2010, 20:43

Das Tierheim Bielefeld im TV - nächste Sendung am Sonntag 10.10.2010

Tiere suchen ein Zuhause
Tierschutz-Verein Bielefeld in der WDR-Fernsehsendung am Sonntag, 10. Oktober

Sehr geehrte Damen und Herren,

am kommenden Sonntag sind in der beliebten Sendung "Tiere suchen ein Zuhause" auch Vierbeiner des Tierheims des Bielefelder Tierschutz-Vereins zu Gast.

Fünf Hunde - der Jack Russel Jerry, der Entlebucher Sennenhund Lucky, die Mischlingshündin Summer und die Husky-Geschwister Sarah und Sevger sowie die Katzendame Angie und die beiden Wohnungskatzen Balou & Kasper hatten bisher leider noch keine ernsthaften Interessenten und warten dringend auf ein neues Zuhause. Deshalb werden sie im Laufe der Sendung von unserer Tierheimleiterin Barbara Snelting dem Fernsehpublikum vorgestellt.

Sendetermin: Sonntag, 10. Oktober um 18.15 Uhr
Tierschutz ist Erziehung zur Menschlichkeit. Albert Schweitzer

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Helmut Albert« (7. Oktober 2010, 19:45)