Donnerstag, 18. Januar 2018, 09:47 UTC

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum des Bielefelder Tierheims. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

meike

Schüler

Beiträge: 111

Wohnort: Werther

Beruf: Sozialpädagogin, Tierheilpraktikerin

1

Samstag, 16. Mai 2009, 07:44

kleiner Schlachthof

Moin,

dieser Bereich ist ja eigentlich für Fleischesser gedacht ;)

In Borgholzhausen ist ein recht guter Schlachthof, den ich nun seit Jahren kenne und besuche. Dort werden so 5 - 10 Tiere max. pro Tag geschlachtet und verarbeitet. Im angrenzenden Laden kann man das Fleisch kaufen. Die Rinder und Bullen werden von Landwirten aus der Umgebung mit ihren Anhängern gebracht. Also kein Tier reist durch halb Europa, keine Massenschlachtung, Fachpersonal.

Der Schlachthof heisst Brinkmann.
... liebe Grüße, Meike, Mascha, Kasi und MauMau ^^
www.vier-pfoten.de
www.baerenwald-mueritz.de
www.animalsasia.org

meike

Schüler

Beiträge: 111

Wohnort: Werther

Beruf: Sozialpädagogin, Tierheilpraktikerin

2

Samstag, 16. Mai 2009, 07:47

Biofleisch

... kauft man z.B. in dem Neuland- Fleischgeschäft an der Jöllenbecker Str. in Bielefeld problemlos.

... und inzwischen auch im Marktkauf Bethel.
... liebe Grüße, Meike, Mascha, Kasi und MauMau ^^
www.vier-pfoten.de
www.baerenwald-mueritz.de
www.animalsasia.org

Yvee

Anfänger

Beiträge: 11

Beruf: Schülerin

3

Mittwoch, 20. Mai 2009, 16:26

Hallo,

diesen Schlachthof kenne ich auch! Ich wohne ein paar Meter davon entfernt :) Ich denke den Kühen geht es dort gut und von dem haben wir früher (ich bin Vegetarierin) auch fast nur gekauft.

Also für die, die Fleisch essen müssen denke ich ist der okay :D

Lg

meike

Schüler

Beiträge: 111

Wohnort: Werther

Beruf: Sozialpädagogin, Tierheilpraktikerin

4

Mittwoch, 20. Mai 2009, 18:13

Hi Yvee,

Danke für die Rückmeldung! Ich sag dem Schlachter sogar ab und zu, er soll 'ordentlich' mit den Tieren umgehen - ich denke, das macht er auch,soweit es geht. Dort ist ja kein Akkord oder so...
... liebe Grüße, Meike, Mascha, Kasi und MauMau ^^
www.vier-pfoten.de
www.baerenwald-mueritz.de
www.animalsasia.org

5

Dienstag, 18. Januar 2011, 10:17

das Wort 'Bio' wird mittlerweile auch auf alles uns jeden gestempelt - ich wäre mir nicht so sicher, dass das, was ich im Supermarkt kaufe wirklich Bio ist, nur weil es hier verpackt wurde, heisst das noch lange nicht, dass es auch hier geschlachtet wurde - wie viele mittlerweile hoffentlich wissen. Man sollte seinen eigenen Horizont erweitern und nachlesen, wo das Fleisch gehalten und geschlachtet wird!

Ähnliche Themen