Mittwoch, 25. April 2018, 19:24 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum des Bielefelder Tierheims. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Anna

unregistriert

1

Freitag, 3. April 2009, 11:01

So gerne hätte ich ihn noch weiter begleitet...

...doch als er über die Regenbogenbrücke ging musste ich umdrehen.

1796 Tage hat er mich begleitet, am dem 30.03.2009 ging er fort, wurde von den Schmerzen befreit... es war nicht immer leicht mit ihm doch keinen Tag möchte ich missen. Soviel hat er mir begebracht...

5 Tage ist es nun her, halte den Schmerz kaum aus, meine Zuhause ist nicht mehr mein Zuhause... denn er ist nicht mehr da- alles in meiner Wohnung erinnert mich an ihn.

Hätte ich nicht meine Arbeit, das Tierheim ich wüsste nicht wo ich hin fliehen sollte...
»Anna« hat folgende Datei angehängt:

tala

Fortgeschrittener

Beiträge: 171

Wohnort: Bielefeld

2

Freitag, 3. April 2009, 13:04

;( ;( ach süße, das tut mir ganz ganz schrecklich dooll leid ;( ;(

drück dich ganz doll

lyn

Anfänger

Beiträge: 31

Wohnort: Bielefeld

3

Samstag, 4. April 2009, 21:07

Liebe Anna,

fühl Dich unbekannter Weise von mir gedrückt. Auch ich musste kürzlich mit diesem Schweren Verlust fertig werden, oder es zumindest versuchen.

Ich weiß genau wie Du Dich fühlst und empfinde mit Dir. Der Schmerz er wird irgendwann erträglicher und wir werden mit Liebe und Stolz auf die Zeit, die uns mit unseren Süßen geschenkt wurde zurück Blicken können. Sie bleiben für immer in unseren Herzen.

Traurige und mitfühlende Grüße

Evelyn

Leonie

Fortgeschrittener

Beiträge: 293

Wohnort: Bielefeld/Senne

Beruf: Hotelfachfrau

4

Montag, 6. April 2009, 20:28

Anna,
ich weis gerade garnicht recht was ich sagen soll....
fühl dich ganz doll gedrückt...
es tut mir so sehr leid...
er war schon nen cooler

Machs gut auf der anderen Seite der RBB

R.I.P
Man kann vieles kaufen,
das Schwanzwedeln eines Hunde nicht.

.................................................
Mit einem kurzen Schwanzwedeln kann ein Hunde
mehr Gefühle ausdrücken, als mancher Mensch
mit Stundenlangem Gerede.

Louis Armstrong

Mary

Fortgeschrittener

Beiträge: 287

Wohnort: Schloß Holte

Beruf: Tierarzthelferin

5

Montag, 6. April 2009, 21:37

er war doch amy's freund :(
Animals are not ours to use for experiments!

Anna

unregistriert

6

Dienstag, 7. April 2009, 08:39

Er freut sich bestimmt das ihr noch einmal an ihn denkt, so gerne ist er mit Amy und dir spazieren gegangen uund er hätt sich bestimmt ein Loch in Bauch gefreut euch wieder zu sehen... aber nun ist er bei seiner Mama und kann dort ohne schmerzen ein anderes Leben weiter leben!!!

Jacky ich werde immer an dich denken und auch irgendwann darf ich dir folgen und dann werde ich dich in den Arm nehmen und niewieder loslassen... ich weiß ich habe es zum Schluss zu wenig gemacht und du hast es so genossen in meinem Arm zu schlafen! Ich liebe dich!!!
»Anna« hat folgende Datei angehängt:
  • jacqueline.jpg (45,17 kB - 15 mal heruntergeladen - zuletzt: 3. Mai 2011, 20:07)

pixi

Fortgeschrittener

Beiträge: 190

Wohnort: deutschland

Beruf: Jahrespraktikum im Tierheim Gütersloh

7

Dienstag, 7. April 2009, 09:10

Anna es tut mir so leid fühl dich mal ganz feste in den arm genomm...

Ihr zwei habt so viel gemeinsam durchgestanden und immer alles gemeistert auch wenn es nicht immer einfach war... ihr seid ein richtiges tolles team und das werdet ihr auch immer bleiben...

Jacky ich hoffe du bist gut auf der anderen Seite der Regenbogenbrücke angekomm du wirst immer in unserer erinerung weilen mach es gut

Celina-angel

Fortgeschrittener

Beiträge: 231

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Tierpflegerin in Ausbildung

8

Dienstag, 7. April 2009, 18:45

Es tut mir auch so verdammt leid.

Ich kann mir das garnicht vorstellen ;(

Oh man.. fühl dich gaanz doll gedrückt.

Ich weiß garnicht was ich noch sagen soll.. Wir sind immer für dich da.

Jacky:

Ich hoffe dir geht es jetzt gut und grüß die Lady und alle andere von mir.

Jetzt kannst du in ruhe Fliegen fangen und verrückt spielen.

Werde dich nie vergessen, ;(

LD Celina
[u][/u]

Anna

unregistriert

9

Freitag, 10. April 2009, 09:00

Lebwohl...
»Anna« hat folgende Datei angehängt:
  • wir.jpg (62,11 kB - 34 mal heruntergeladen - zuletzt: 9. Februar 2014, 23:25)

MrsGoalkeeper

Fortgeschrittener

Beiträge: 178

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Bürotuse

10

Dienstag, 14. April 2009, 10:10

tut mir aufrichtig leid.
Ich bin Tierschützer und esse trotzdem Fleisch!

Mein Hund ist ein Jagdhund...da ich keinen Prinzen aufm Pferd haben möchte, sucht er nun den Vampir im Volvo für mich

Leonie

Fortgeschrittener

Beiträge: 293

Wohnort: Bielefeld/Senne

Beruf: Hotelfachfrau

11

Samstag, 6. Juni 2009, 20:52

Er freut sich bestimmt das ihr noch einmal an ihn denkt



ich glaube wir werden alle immer wieder an ihn denken...
ihr wart so ein tolles Dreamteam
Man kann vieles kaufen,
das Schwanzwedeln eines Hunde nicht.

.................................................
Mit einem kurzen Schwanzwedeln kann ein Hunde
mehr Gefühle ausdrücken, als mancher Mensch
mit Stundenlangem Gerede.

Louis Armstrong

rotti

Anfänger

Beiträge: 7

Wohnort: Bielefeld

12

Montag, 8. Juni 2009, 07:42

Der Tod gehört zum Leben.

Leonie

Fortgeschrittener

Beiträge: 293

Wohnort: Bielefeld/Senne

Beruf: Hotelfachfrau

13

Montag, 8. Juni 2009, 12:32

Ja,das stimmt...Leider
Man kann vieles kaufen,
das Schwanzwedeln eines Hunde nicht.

.................................................
Mit einem kurzen Schwanzwedeln kann ein Hunde
mehr Gefühle ausdrücken, als mancher Mensch
mit Stundenlangem Gerede.

Louis Armstrong

Anna

unregistriert

14

Dienstag, 30. Juni 2009, 15:29

Tod gehört zum Leben

Tut trotzdem weh, und trauern muss man um damit abzuschließen!

Und ich trauer immer noch und das werd ich mir von niemanden nehmen lassen!

ReginaBerti

Anfänger

Beiträge: 16

Wohnort: Bielefeld

15

Donnerstag, 30. Juli 2009, 12:31

Berti grüßt seinen Freund Jacky über die Regenbogenbrücke

Meine liebe Anna,



habe erst kürzlich von dem Verlust deines lieben Freundes erfahren und finde heute hier diese Zeilen.

Drück Dich ganz dolle, von Berti einen Riesenschleck.

Ihr wart ein tolles Team und Du hast ihm grösstmögliche Freiheit und Spaß in seinem Leben gegönnt.

Das was die Tiere uns Menschen voraus haben, dass wir sie glücklicherweise von ihrem Leiden befreien können und das ist unsere Verantwortung ihnen gegenüber. Das hast Du gut gemacht. Es tut weh, sehr sehr, dass weiss ich.

Auch mein lieber Berti ist nicht mehr weit von der Regenbogenbrücke entfernt. Aber zur Zeit kann ich ihn noch mit Lebensqualität halten.

Sei herzlichst gegrüsst und melde Dich mal, wenn Du möchtest.



Regina und Herr Bert
»ReginaBerti« hat folgende Datei angehängt:

Anna

unregistriert

16

Dienstag, 11. August 2009, 12:41

Schön von dir zu hören...

Jetzt ist es schon fast 5 Monate, Menschen die keine Hunde haben meinen ich wäre verrückt, weil ich noch immer trauer aber das werde ich weiter tun und das mein Leben lang!

Liebe Grüße an euch alle und Danke

Leonie

Fortgeschrittener

Beiträge: 293

Wohnort: Bielefeld/Senne

Beruf: Hotelfachfrau

17

Dienstag, 11. August 2009, 22:06

Das stimmt nicht...

ich denke NICHT das du verrückt bist...und ich habe auch selber kein Hund...
Man kann vieles kaufen,
das Schwanzwedeln eines Hunde nicht.

.................................................
Mit einem kurzen Schwanzwedeln kann ein Hunde
mehr Gefühle ausdrücken, als mancher Mensch
mit Stundenlangem Gerede.

Louis Armstrong

ReginaBerti

Anfänger

Beiträge: 16

Wohnort: Bielefeld

18

Mittwoch, 12. August 2009, 14:34

Trauer dauert


Liebe Anna,

um meinen ersten Hund, den ich 13,5 Jahre hatte, habe ich 5 Jahre getrauert.
Er ist 1989 gestorben und noch heute erinnere ich mich sooo gern an ihn.
Trauer hat in unserer hektischen Zeit heute leider kaum Platz. Aber sie ist wichtig, damit man Stück für Stück Abschied nehmen kann und letztendlich den geliebten Freund loslassen und sich freuen, dass es ihm nun gut geht, auf den Wiesen hinter der Regenbogenbrücke.
Ihr hattet und habt eine enge Verbindung. Er weiss, was Du fühlst.
Ich wünsche Dir viel Kraft, Du schaffst das.

Ganz liebe Grüße

Regina und Berti


Anna

unregistriert

19

Mittwoch, 16. September 2009, 14:34

Jacky ich liebe dich!!!

Vermisse dich sooooo sehr, jeden Tag denke ich an dich, werde dich niemals aus meinem Herzen lassen und bald werd ich dir folgen. (natürlich auf natürlichem Wege)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Anna« (16. September 2009, 14:59)


Ähnliche Themen