Donnerstag, 22. Februar 2018, 14:48 UTC

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 24.

Montag, 2. August 2010, 13:11

Forenbeitrag von: »steffime«

suche Wohnung in Bielefeld/West oder Werther

Hallo, ich suche eine Wohnung, in der ich mit meinen 4 Katzen und mein noch verbliebenes Kaninchen ziehen könnte. Sie sollte in Bielefeld West (Uni-Nähe) oder auch gerne ländlich in Uni-Nähe liegen, eine Küchenzeile, einen Balkon haben und gefliest sein. Warmmiete bis 550 Euro.

Donnerstag, 2. April 2009, 15:09

Forenbeitrag von: »steffime«

Kratzbaum mit Futternapf an Voltmannstr. Uninähe

Hallo! Hat jemand eine Ahnung, was es mit dem kleinen Kratzbaum auf sich hat, der direkt an der Voltmannstraße mit einem Futternapf steht? Wurde dort eine Katze ausgesetzt?

Mittwoch, 5. November 2008, 08:05

Forenbeitrag von: »steffime«

Kater entlaufen/vermisst

Ja leider hat sich das Mädel die diese Anzeige aufgegeben hat, noch nicht gemeldet. Ich finde es auch ein wenig kurios, dass sie nach 6 Wochen schreibt, dass sie sich langsam Sorgen macht... daher schreibe ich hier mal einen Kurzbericht über den kleinen Pechvogel. Vielleicht vermisst ihn ja jemand. Ich habe ihn am Montag morgen, 03.11. im Straßengraben gefunden. Er hatte einen Unfall. Ein Tierschützer hat ihn abgeholt und er wurde wegen zweifachen Beckenbruchs operiert. Es handelt sich um einen ...

Dienstag, 4. November 2008, 18:44

Forenbeitrag von: »steffime«

was tun wenn man ein verletztes Tier am Straßenrand findet?

Danke für die guten Infos und das Lob - ich würde immer auf der Stelle einem Tier helfen wenn es in Not ist. Das ist überhaupt keine Frage für mich. Da habe ich bzw. der Kater wohl sehr viel Glück, dass wir diesen netten superengagierten Herrn vom Tierschutz kennen Wahrscheinlich ist es auch nicht immer einfach einen Tierarzt zu finden, der um 8 Uhr morgens Unfallopfer aufnimmt und sie mit der Wahrscheinlichkeit operiert, dass er seine Rechnung nicht bezahlt bekommt. Ich wohne ja auch recht länd...

Dienstag, 4. November 2008, 14:36

Forenbeitrag von: »steffime«

Kater entlaufen/vermisst

habe Dir eine Mail geschickt...

Dienstag, 4. November 2008, 14:35

Forenbeitrag von: »steffime«

was tun wenn man ein verletztes Tier am Straßenrand findet?

Hallo, ich will mal eine Frage stellen, die mich und auch einige Bekannte interessiert. Außerdem ist die Angelegenheit für mich ziemlich aktuell. Und zwar habe ich gestern eine angefahrene Katze im Straßengraben gefunden. Sie lebte, war aber verletzt. Es war früh am Morgen, ich war mit meinem Motorroller auf dem Weg zur Arbeit. Mein Freund musste zum Arzt und konnte nicht mal eben vorbeikommen, die Katze einpacken und zum Tierarzt (um die Uhrzeit) fahren. Außerdem: was wäre mit den Kosten? Es ha...

Donnerstag, 28. Februar 2008, 11:03

Forenbeitrag von: »steffime«

warum dürfen manche Leute einen Hund halten - kann man nichts dagegen tun??

Bei uns sind Wiesen und Felder - endlos und so gut wie keine Autos, die ideale Möglichkeit einen Hund mal frei laufen zu lassen. Viele Leute machen das dort. Aber das macht diese Frau nicht. Ich finde es auch klasse, wenn ein Hund gut erzogen ist, aber ich habe ihn noch nie nie bei uns auf den Feldern laufen sehen. Er muss immer bei Fuß eng an der Leine gehen. Ja ich weiß es ist schlecht zu beschreiben und zu verstehen, wenn man die Situation nicht selbst gesehen hat. Ich weiß auch dass ich nich...

Donnerstag, 28. Februar 2008, 10:27

Forenbeitrag von: »steffime«

warum dürfen manche Leute einen Hund halten - kann man nichts dagegen tun??

Ist ein Irish Setter ein Kampfhund?? Also, Ich weiß dass der Hund sehr jung ist, ca. 1 Jahr. Habe gestern auch den Nachbarn gesehen und angesprochen, der die Frau kennt. Er hat mir leider nicht ihren Namen gesagt, nur dass der Hund sehr lebhaft sei und die Leute sogar einen Hundetrainer haben. Es handelt sich hier NICHT um einen Kampfhund, sondern um einen jungen Irish-Setter Hund, der den Eindruck macht, dass er sich nie richtig austoben darf. Ich denke dass er deswegen auch so lebhaft ist, wei...

Mittwoch, 27. Februar 2008, 13:42

Forenbeitrag von: »steffime«

warum dürfen manche Leute einen Hund halten - kann man nichts dagegen tun??

Hallo! Seit einiger Zeit sehe ich ab und an eine Frau mit ihrem Irish Setter Hund bei uns "spazierengehen". Sie wirkt sehr kalt, der Hund hat nichts zu Lachen bei ihr. Sie hält ihn immer ganz kurz an der Leine und zieht ihn oft einfach zurück obwohl das eine fast gar nicht befahrene Landstraße ist. Dann habe ich heute morgen beobachtet dass sie den Hund geschlagen hat, als er einen Nachbarn von uns anspringen wollte. Sie scheint ihr Herrischsein total an dem Hund auszulassen. Eigentlich sollte i...

Freitag, 13. Oktober 2006, 14:35

Forenbeitrag von: »steffime«

Hilfe......!!!!

also ich würde nur in eine Wohnung ziehen, in der ich Tiere halten darf. Es gibt doch eigentlich genug Angebote.

Freitag, 18. August 2006, 11:53

Forenbeitrag von: »steffime«

Welcher Hund war das?

Ich bin nicht sicher. Falls er mittlerweile etwas kräftiger als auf dem Foto ist und auf dem Rücken wenig Fell hat, könnte er es tatsächlich sein. Ich habe nächste Woche Urlaub, ich denke ich werde da wirklich noch einmal vorbeikommen und ihn mir ansehen.

Donnerstag, 17. August 2006, 08:02

Forenbeitrag von: »steffime«

Welcher Hund war das?

Nein, Flack war es nicht. Der Hund hatte so in etwa die Größe, war aber kräftiger und eher hellbraun wie ein Schäferhund - es war aber kein Schäferhund. Vielleicht nochmal die Beschreibung, wo er ist (soweit ich mich erinnere). Vom Haupteingang (Gebäude) gleich links an dem Katzenhaus vorbei und dann wieder links. Da waren zwei Reihen. Gleich auf der linken Reihe in der Mitte war er. Ich möchte immer noch gerne wissen, wer er ist und ob er schon einen Paten hat!

Mittwoch, 16. August 2006, 09:37

Forenbeitrag von: »steffime«

Welcher Hund war das?

er war braun, mittel- bis dunkelbraun.

Dienstag, 15. August 2006, 13:58

Forenbeitrag von: »steffime«

Welcher Hund war das?

ach so, er saß glaube ich bei den "30er" Boxen - kann aber auch sein dass ich mich irre. Der Weg war auf jeden Fall wenn man vom Haupteingang gleich links herum und dann gleich wieder links ging.

Dienstag, 15. August 2006, 13:54

Forenbeitrag von: »steffime«

Welcher Hund war das?

Falls er noch keinen Paten hat, würde ich das gerne machen. LEIDER komme ich fast nie in die Richtung Bielefeld-Sennestadt, wie gesagt ich wohne in Häger bei Werther. Schade, ich würde gerne öfters mit einem Hund gehen und mich besonders gerne um dieses traurige Tier kümmern. Aber meine Arbeit und der lange Weg und ohne eigenes Auto, leider leider geht das nicht

Dienstag, 15. August 2006, 13:50

Forenbeitrag von: »steffime«

Welcher Hund war das?

Es war kein richtiger Schäferhund, eher ein Mischling. Und eigentlich recht kräftig. Das mit dem Fell ist mir erst aufgefallen, als er sich weggedreht hat.

Montag, 14. August 2006, 14:31

Forenbeitrag von: »steffime«

Welcher Hund war das?

Hallo! Ich war gestern auch beim Tag der offenen Tür. Ich bin da ja sowieso immer ziemlich nah am Wasser gebaut, weil ich einfach nicht nachvollziehen kann, dass so viele Tiere einfach abgegeben werden. Ein Hund ist mir sehr aufgefallen, weil er so resigniert wirkte. Er war braun, etwas größer, recht kräftig und bestimmt schon älter. Auf dem Rücken hatte er kaum Fell. Die meisten Hunde kamen zu den Gittern, er aber nicht. Er drehte sich weg und legte sich mit einem supertraurigen Ausdruck hin. M...

Dienstag, 9. Mai 2006, 09:52

Forenbeitrag von: »steffime«

Hobbymarkt in Kaunitz

Nein, der Brief war inhaltlich schon anders. Es war halt auch keine Mail, sondern ein Brief. Leider ist das auch schon ca. 6 Jahre her, dass ich dorthin geschrieben hatte.

Montag, 8. Mai 2006, 15:21

Forenbeitrag von: »steffime«

Hobbymarkt in Kaunitz

? Habe ich mich irgendwie undeutlich ausgedrückt?

Montag, 8. Mai 2006, 13:22

Forenbeitrag von: »steffime«

Hobbymarkt in Kaunitz

Leider habe ich das Schreiben nicht mehr. Ich kann mich aber erinnern, dass angeblich die tierschutzrechtlichen Bestimmungen eingehalten werden und es immer wieder schwarze Schafe gebe. Dazu müssten allerdings Beweise vorgelegt werden (meine Schilderungen waren offenbar zu subjektiv und nicht ausreichend). Es müsste so sein, dass - wenn man etwas bemerkt, das nicht in Ordnung ist, dies sofort meldet. Ich weiß noch dass ich damals noch zurückschreiben wollte, wie ich dies denn tun könnte. Z.B. ei...