Simba - Traumprinz sucht Traumfrau

Geburtsdatum: Mai 2010

Simba, ein sensibler, frauenverstehender Kater sucht dringend sein Königreich zum glücklich sein. Als Jungkater einzeln in der Wohnung gehalten, von Artgenossen und Muttertier nicht beigebracht bekommen, wie fest er beißt oder haut, ist Simba nur etwas für erfahrene Schloßbesitzer. Er leidet unter chronischen Schnupfen und benötigt, auf Grund von Harngries, Urinary – Trockenfutter.

 

Zurzeit befindet sich Simba in einer Pflegestelle, mit vier weiteren Katzen. Er genießt jeden Augenblick mit seiner Herzensfreundin und liegt am liebsten stundenlang in ihrem Arm oder auf ihrem Schoß, schätzt jede Streicheleinheit, gibt Köpfchen, und zeigt seiner Auserwählten seine Verehrung. Bei dem Herrn des Hauses, hat es etwas länger gedauert, jedoch auch dort ist er mittlerweile ein kleiner Schmusebär. Seine Artgenossen mag er nicht und markiert, um anzuzeigen, wer der Boss ist. Leider ist das auf Dauer keine Lösung und somit sucht der Charmeur dringend einen schönen Platz als Einzelprinz. Durch den Freigang, den er erhält, ist der Schnupfen schon besser geworden, das Fell, vorher stumpf und am Bauch kahl geleckt, wieder zugewachsen, dicht und glänzend. Eine Katzenklappe sollte vorhanden sein, damit der „Prinz“ kommen und gehen kann, wie er will. Ein Hund ist akzeptabel, solange dieser nicht an sein Futter geht. Kinder sollten im neuen Königreich nicht leben.


Tom

Zugangsdatum: 12.10.2013

Geburtsdatum: ca. 02.07.2008

Eigenschaften: Notfall! Das Leben hat es mit Tom bislang nicht gut gemeint. Unser Tom ist kein Schmusekater, absoluter Einzelgänger und sucht erfahrene Dosenöffner, die mit seinen Eigenheiten zurechtkommen. Tom leidet an einer Stressblase und sucht aus diesem Grund eine ruhige Umgebung, ohne Kinder. Er liebt Thunfisch und beschäftigt sich sehr ausgiebig mit Intelligenzspielzeug. Es muss doch „die“ Menschen für ihn geben, denen einfach sein „Dasein“ reicht. Belohnt werden sie damit, dass er um deren Beine streicht und sich streicheln lässt.


Sina

Zugangsdatum: 10.10.2017

Geburtsdatum. ca. Mai 2015

Eigenschaften:

Arme Sina ! Nun ist sie schon weit mehr als ein Jahr im Tierheim, mit zwei kurzen Unterbrechungen durch Vermittlungen, von der sie leider sehr bald wieder zurück kam.

Woran hat es gelegen?    Sina kann durchaus „schmusig“ sein, schnurrt dann schön und ist eine tolle Kuschelkatze, aber wenn es für sie genug ist, zeigt sie es dem Menschen auch,- notfalls mit der Pfote.

Deshalb ist es nun so wichtig, dass sie endlich den oder die richtigen Menschen findet. Sie sollten bereit sein zu lernen, Sina zu beobachten und zu verstehen.

Sina braucht Ruhe, sie möchte ihre Rückzugsmöglichkeiten haben und nicht bedrängt werden. Bestimmt leidet sie auch unter der Situation im Tierheim. Alleine zu sein und ohne andere Katzen , das ist ihr Traum.  Aus lauter Frust schläft sie zur Zeit sehr viel und bewegt sich wenig.

Doch Sina spielt gerne; sie ist  ganz bestimmt die ostwestfälische Meisterin im Fangen des „Laser-Pointer-Pünktchens“ !

Habt Ihr Geduld und genug  Toleranz, von einer einsamen Katzendame nicht gleich „alles“ zu erwarten ?

Sina wird Euch beschenken mit Zuneigung und Treue, denn sie wartet so lange auf feste Bezugspersonen.

Freigang oder eine größere Wohnung mit abgenetztem Balkon sind ideal für Sina.

Und mal ehrlich: Habt Ihr schon mal eine ungewöhnlichere Fellzeichnung gesehen?  Ist sie nicht eine ganz Besondere?

 

 


Leo

Zugangsdatum: 20.11.2017

Geburtsdatum: ca. 01.04.2017

Eigenschaften: Frecher Jungkater brauch endlich ein Zuhause nur für sich, mit der Möglichkeit draußen Mäuse zu fangen. Leo langweilt sich ganz fürchterlich bei uns und man merkt ihm an, er muss schnell hier raus. Eigentlich ist er ein ganz freundliches Kerlchen, verschmust und anhänglich und hoch intelligent. Das ist auch das Problem, er ist komplett unterfordert und lässt gerne seinen Frust dann an uns und den anderen Katzen aus.

Da er zu Übersprunghandlungen neigt, sollte er nicht zu Kindern vermittelt werden.


Bobbel

Zugangsdatum: 17.04.2018

Geburtsdatum: Mai 2012

Eigenschaften: Bobbel ist ein kleines Problemfellchen von uns. Er leidet unter einer Ataxie. Ataxie bei Katzen wird durch eine Schädigung des zentralen Nervensystems im Bereich des Rückenmarks oder Gehirns der Katze verursacht. Verschiedene Katzenkrankheiten, Mangelerscheinungen oder Verletzungen können dazu führen und dafür sorgen, dass die Bewegungsabläufe der Katze von der Norm abweichen.  

Bobbel torkelt beim laufen und kann nicht so gut wie andere Katzen springen. Dazu kommt, dass er sein großes Geschäft nicht im Klo verrichtet.

Dabei ist Bobbel ein wirklich anhänglicher und verschmuster Kater, der seine Besitzer für sich ganz alleine haben möchte. Wir haben hier festgestellt, dass er unbedingt raus möchte und wenn er das nicht bekommt, wird er richtig wütend. Nun suchen wir ein Zuhause für ihn mit einem eingezäunten Grundstück. Das Grundstück muss nicht hoch eingezäunt sein, aber es sollte komplett eingezäunt sein, denn mit seiner Behinderung kommt Bobbel mit Freigang nicht zurecht.


Carlo

Der ca. 4 Jährige Kater lebt zur Zeit auf einer Pflegestelle von uns. Anfang des Jahres kam Carlo bei einer Fangaktion zu uns ins Tierheim. Von uns Tierpflegern wollte der hübsche Kater nichts wissen. Eine Ehrenamtliche von uns gab dem ängstlichen Kater eine Chance und nahm ihn mit nach Hause.

Carlo ist bei ihr richtig aufgeblüht. Er ist ein angenehmer, ruhiger Kater, der bei seiner Bezugsperson sehr anhänglich und verschmust ist. Bei ihr kommt er auch gerne auf den Schoß und lässt sich ordentlich durchkraulen. Nur die Angst vor Fremden hat Carlo nie abgelegt. Aber sein wir mal ehrlich, ist es nicht das, was wir uns bei einer Freigänger Katze wünschen? Carlo ist seinen Besitzern treu und lässt sich Draußen von Fremden nicht anfassen und geht mit diesen auch nicht mit.

Für Carlo suchen wir neue Besitzer mit Geduld, die dem anfangs ängstlichen Kater eine Chance geben. Carlo genießt sein Freigang und den sollte er auch in Zukunft weiter genießen dürfen. Mit anderen Katzen kommt der Bube sehr gut zurecht.

 

 


Pearl

Zugangsdatum: 03.07.2018

Geburtsdatum: 13.09.2010

Eigenschaften: Die hübsche Pearl ist anfangs eine ganz zurückhaltende Kätzin und braucht Zeit anzukommen. Gibt man ihr diese Zeit, ist sie eine ganz treue Seele. Pearl ist Freigängerin, bewegt sich aber nicht weit weg vom Haus.


Klecks

Zugangsdatum: 04.06.2018

Geburtsdatum: ca. Juni 2016

Eigenschaften: Darf ich mich vorstellen? Mein Name ist Klecks! Na klar, wegen dem Klecks an meiner Backe. Was auch sonst?!
Die Pfleger sagen immer, ich wäre nen ganz Frecher. Püh, dass kann ich so gar nicht verstehen! Die wissen gar nicht, wie Langweilig es hier ist und wenn sie mich einsperren wollen, klar werde ich dann mal Böse. Aber würdet ihr euch gerne einsperren lassen? Seht ihr, ich mich auch nicht. Ich liebe die Freiheit und möchte gerne Mäuse jagen. Ich bring euch auch immer schön artig eine mit nach Hause. Aber sonst bin ich eigentlich ein ganz freundliches Kerlchen, komme gerne an und streiche den Besuchern gerne um die Beine. Hast du vielleicht ein Plätzchen auf deinem Sofa für mich frei? Ich würde dann gerne bei dir einziehen! Teilen mit Anderen, so was mach ich aber nicht, das sollte dir klar sein!


Lucci, Kenny und Mizu unser Wohnungstrio

Zugangsdatum: 06.08.2018

Geburtsdatum: Mai 2015, Mai 2016 und August 2016

Unser entzückendes Wohnungstrio möchte die Hoffnung nicht aufgeben ein gemeinsames Zuhause zu finden. Die Kater Lucci (3 Jahre, grautiger - weiß), Kenny (2 Jahre, blau - weiß) und Kätzin Mizu ( 2 Jahre, dreifarbig) hängen sehr aneinander und suchen den gemeinsamen Kontakt zu ihren Menschen. Lucci und Mizu sind sehr neugierig, aufgeschlossen und haben schnell den Kontakt zu den Pflegern gesucht. Der etwas schüchterne Kenny schaute erst nur zu, doch nach einigen Schmuseeinheiten begriff er, dass es sich lohnt raus zu kommen. Dieses absolut verschmuste Trio, ganz vorne Lucci, würden sich freuen in ein gemeinsames Zuhause ziehen zu dürfen!
Wer nimmt uns drei?


Schwarze Schneeflocke

Zugangsdatum: 22.08.2018

Geburtsdatum: ca. 01.08.2016

Eigenschaften: Schneeflocke ist eine quirlige und aufgeweckte Katzendame. Dass sie noch viel erleben will, zeigt sie uns ganz deutlich. Was sie mit den anderen Katzen anfangen soll, weiß sie nicht so recht. Daher braucht sie hier viel Aufmerksamkeit und Beschäftigung von uns. Mit Leckerchen kann man Schneeflocke immer aus der Reserve locken, denn essen tut sie für ihr Leben gern. Sie weiß genau was sie will und sollte wegen ihrer Eigensinnigkeit nicht in ein Zuhause mit Kindern ziehen. Für unsere Schneeflocke wünschen wir uns ein Zuhause als Einzelprinzessin und mit Freigang. Bei Hunden entscheidet die Sympathie.

 

 


Kody

Zugangsdatum:06.07.2018

Geburtsdatum: 01.05.2015

Eigenschaften: Unser kleiner Raufbold fühlt sich bei uns überhaupt nicht wohl und sucht ganz dringend ein Zuhause als Freigänger in ruhiger Wohnlage. Hier muss er sich eine Box mit anderen Katzen teilen und scheint über diese Lage sehr unglücklich zu sein, brummend geht er durch den Raum. Über Besucher freut sich der anhängliche Kater sehr, aber so bald sich die anderen Katzen dazu gesellen, macht er ihnen Platz.

Wer diesen hübschen Panther bei sich Zuhause aufnimmt, erfüllt diesem Kater ganz bestimmt ein Herzenswunsch!




Miri und Mary vermittelt

Viele kleine Smarties... eh Kätzchens

Zugangsdatum: 20.08.2018

Geburtsdatum: Mai 2018

Eigenschaften: Maddox-Maggie-Miri-Mary unsere süße Bande sucht ein Zuhause in reiner Wohnungshaltung oder in verkehrsberuhigter Lage als Freigänger. Die süßen Punkte-Miezen werden zu Zweit vermittelt, oder zu einer vorhandenen Katze im ähnlichen Alter dazu. Unsere Kleinen werden nicht Einzeln vermittelt.
Ihrem Alter entsprechend sind sie sehr verspielt, neugierig und müssen bestimmt noch das ein oder andere Benehmen lernen. Natürlich sind sie schon stubenrein.

 

 


Bongo vermittelt
Beppo vermittelt
Bo vermittelt, Butzi vermittelt
Baxter vermittelt

Zwergen-(ehm Kitten)Alarm

Zugangsdatum: 15.06.2018

Geburtsdatum: 01.06.2018

Eigenschaften: Beppo-Bongo-Butzi-Baxter-Bo, unsere Zwerge suchen ein schönes Zuhause in reiner Wohnungshaltung oder in verkehrsberuhigter Lage als Freigänger. Die Zwerge werden nur zu Zweit vermittelt, oder zu einer vorhandenen Katze im ähnlichen Alter dazu. Unsere Kleinen werden nicht Einzeln vermittelt.
Ihrem Alter entsprechend sind sie sehr verspielt, neugierig und müssen bestimmt noch das ein oder andere Benehmen lernen. Natürlich sind sie schon stubenrein.  


Bounty

Zugangsdatum: 15.06.2018

Geburtsdatum: ca. Mai 2016

Eigenschaften: Bounty ist die stolze Mama von unseren kleinen Zwergen, oder auch der "B"-Wurf genannt. Genau wie ihre Kleinen sucht sie ein neues Zuhause. Bounty ist eine zierliche Kätzin, ihre Jungs überragen sie jetzt schon. Noch lebt sie mit ihren Kleinen zusammen und spielt mit diesen auch sehr ausgiebig, wir könnten uns daher auch gut vorstellen, dass sie zu einer anderen Katze dazu könnte.

Bounty ist bei Fremden erst etwas schüchtern, taut dann aber schnell auf. Sie möchte gerne Freigang haben.


Gismi

Zugangsdatum: 27.09.2018

Geburtsdatum: Mai 2010

Eigenschaften: Gismi ist eine Katze mit Charakter, die ganz genau weiß, was sie will! Wahrscheinlich möchte sie gerne eine Prinzessin sein und geben wir mal zu, wer so wunderschön ist, muss ja auch adelig sein. Fazit: Gismi hätte gerne Untertanen, die ihr das Futter reichen, ihr einen warmen Platz auf dem Thron (ehm Sofa) geben und viele Streicheleinheiten verteilt, wenn Prinzessin Gismi es wünscht. Dazu besteht sie natürlich auf ein eigenes Revier im Freien.

Wer all diese Wünsche respektiert, hat eine wirklich ruhige und treue Prinzessin bei sich Zuhause.


Nemo

Zugangsdatum: 22.08.2018

Geburtsdatum: 01.05.2018

Eigenschaften: Aufgeweckter, quirliger Jungkater. Der bringt ordentlich Action in die Bude.
Nemo ist ein wirklich freundlicher Kater, der sehr gut mit seinen Artgenossen zurecht kommt. Da er sehr schnell durch die Tür entschwindet, würden wir uns ein Zuhause mit Freigang für den temperamentvollen Kater wünschen. Da er sehr neugierig ist, sollten keine stärker befahrene Straßen in unmittelbarer Nähe liegen.


Vermittelt

Mora & Kim

Die kleine Mora (s/w – geb. 09/2018) und der Wirbelwind Kim (getigert – geb. 08/2018) haben sich in einer Pflegestelle kennengelernt und toben seitdem gemeinsam durchs Leben. Insbesondere Kim möchte überall dabei sein und klettert überall drauf, drunter und hinein. ;-) Mora ist ihrem Alter entsprechend verspielt aber kuschelt sich auch gerne am Hals an und schläft dort ein. ;-) Aufgrund einer Entzündung im rechten Fußgelenk ist sie „durchtrittig“. Sie stört es überhaupt nicht mehr und fängt jetzt auch wieder an die Krallen einzusetzen. Die Pflegemama ist darüber sehr glücklich und wünscht sich daher eine gemeinsame Vermittlung der Beiden in eine verkehrsberuhigte Umgebung als Freigängerpärchen. Vielleicht lässt sich ja dieser Wunsch noch vor Weihnachten erfüllen?! ;-)


Lotte & Nick

Zugangsdatum: Oktober 2017

Geburtsdatum: Beide September 2017

Eigenschaften: Lotte & Nick kamen als Fundkatzen sehr krank zu uns. Lotte ist sehr selbstbewusst und reagiert manchmal eifersüchtig, wenn Nick mehr Aufmerksamkeit bekommt. Nick ist sehr ruhig und hat Probleme mit seinem Immunsystem. Er hat dauernd laufende Augen (mal mehr mal weniger) und ist sehr stressempfindlich. Für die Beiden suchen wir ein ruhiges Zuhause als Wohnungskatzen mit abgenetzten Balkon, ohne Artgenossen, Kinder und  Hunde. Beide würden sich freuen zu einem Pärchen zu ziehen, damit jeder seine Bezugsperson hat. Sie sind nach einer Eingewöhnunsphase verschmust und verspielt.


Frieda, Hanna & Carlo

Zugangsdatum: Juni 2018

Geburtsdatum: alle Mai 2018

Eigenschaften: Das verängstigte Geschwistertrio lernte in einer Pflegestelle sehr schnell, dass der Mensch nicht schlimm ist, doch jetzt hier im Tierheim machen sie wieder eine Schritt zurück. Hanna und Frieda suchen gemeinsam ein neues Zuhause, in dem man Geduld hat und ihnen Zeit lässt, sich einzugewöhnen. Carlo sucht ein Zuhause zu einem anderem Kater, in seinem Alter, der mit ihm toben würde.


Lillybee

Zugangsdatum: Juli 2018

Geburtsdatum: Januar 2011

Eigenschaften: "Lillybee" hat eine besonders traurige Geschichte. In ihrer Vergangenheit ist einiges schief gelaufen.
Durch fehlende Sozialisation, fehlende Beschäftigung, fehlende Aufmerksamkeit und eine Menge Frust ist sie so wie sie nun ist. Und sie kann absolut nichts dafür, es sind vom Menschen gemachte Probleme. Unsere süße Maus muss jedoch die kompletten Konsequenzen tragen, die sie mit voller Kraft treffen. Sie wurde bei uns abgegeben und hat kaum eine Chance auf ein neues Zuhause.

Sie kann mit Stress nur sehr schlecht umgehen, ist schnell überfordert und reagiert mit Abwehrverhalten und Übersprungshandlungen. Sie scheint vieles nicht zu kennen und muss nun alles ganz langsam und portionsweise kennenlernen, ohne sie zu überfordern.
Ihre körpersprachlichen Signale wurden in der Vergangenheit scheinbar nur schlecht erkannt, weswegen sie in manchen Situationen meint extrem reagieren zu müssen, damit der Mensch sie versteht.

Ihre Körpersprache ist dabei klar und deutlich. Kann man diese lesen und bleibt aufmerksam kommt man gut mit ihr zurecht.
Sie ist eine wunderbare Katze, die den Menschen mag, aufmerksam und neugierig ist. Wenn man weiß wie sie tickt liebt sie es gestreichelt zu werden. Wir glauben daran, dass all diese positiven Eigenschaften bei den richtigen Menschen ihre Defizite verblassen lassen.

Wir suchen für sie ein Zuhause bei geduldigen und verständnisvollen Katzenhaltern, die die Arbeit mit ihr fortsetzen möchten. Sie kennt nur die reine Wohnungshaltung und sollte in einen ruhigen Haushalt ohne Kinder ziehen.


Vermittelt

Anton

Zugangsdatum: November 2018

Geburtsdatum: August 2017

Eigenschaften: Anton ist ein Zweitwohnungskater, der einen sozialen Artgenossen, in seinem Alter, sucht. Anton war schon einmal vermittelt und kam zurück. Bei dem Versuch ihn in eine Box für einen Tierarztbesuch zu setzen, bekam er Panik. Völlig verängstigt und panisch versuchte er der Situation zu entkommen und verletzte seine Besitzer. Diese hatten danach sehr große Angst vor ihm und er vor ihnen. Das Vertrauen war gebrochen. Bei uns ist er noch sehr zurückhaltend, versteckt sich viel und fasst langsam wieder vertrauen in sein Umfeld. Die neuen Besitzer sollten ihm ganz viel Zeit geben, damit er sich wieder heimisch fühlen kann. Besonders wichtig wäre ein Boxentraining, damit er lernt, keine Angst haben zu müssen. Dies kann man gut mit Clicker-Training üben.


Ponyo

Zugangsdatum: 10.10.2018

Geburtsdatum: ca. Mai 2016

Eigenschaften: Ponyo sagt Schwarz ist "in"! Also: Wer sucht noch eine liebe und verschmuste Kätzin für den Freigang? Ponyo würde sich freuen, endlich hier ausziehen zu dürfen.


Beide vermittelt

Sunniva und Snorre

Zugangsdatum: 23.07.2018

Geburtsdatum: 01.06.2018

Eigenschaften: Das Geschwisterpärchen lebt schon seit klein auf an bei uns im Tierheim. Nun wird es mal endlich Zeit, dass sie ausziehen. So oft haben wir versucht für sie etwas zu finden und etlichen Interessenten vorgestellt, diese haben sich aber immer gegen das süße Pärchen entschieden. Woran mag das bloß liegen? Vielleicht die Farbe? Dabei sind wir uns sicher, diese Fellzeichnung gibt es kein zweites Mal. Vielleicht ist es, weil Sunniva etwas ängstlich ist und Snorre sehr neugierig? Aber ist es nicht gerade schön, bei ängstlichen Katzen jeden noch so kleinen Fortschritt zu sehen? Und möchte man nicht auch so eine Katze, die sich an einen bindet und Fremden gegenüber eher zurückhaltend ist? Sicher sind wir uns allerdings, bei Sunniva wird es nicht lange dauern. Von ihren vertrauten Tierpflegern lässt sie sich schon kuscheln.

Das Pärchen ist die Haltung in der Wohnung gewöhnt. Hier sollte man allerdings bedenken, dass die beiden noch nicht so viel kennengelernt haben und bestimmt noch das ein oder andere Benehmen lernen müssen. Natürlich kennen die Beiden das Katzenklo.

 

 

 


Penny

Zugangsdatum: 17.10.2018

Geburtsdatum: ca. Mai 2016

Eigenschaften: Wunderschöne Kätzin mit Charakter sucht ein Zuhause mit Freigang.

Penny ist eine sehr unsichere und sensible Kätzin. Kommt sie im ersten Moment an und kuschelt, ist sie sich im nächsten Moment nicht mehr sicher und kommt dann mit der Tatze. Sie braucht ein starkes Herrchen/Frauchen an ihrer Seite, die ihr die Sicherheit gibt, die sie so sehr braucht. Wir sind uns sicher, das sie eine gewisse Eingewöhnungszeit benötigt und eine starke Bindung zur einer, maximal zwei Personen aufbaut. Für eine Familie mit Kindern ist dieses Sensibelchen nicht geeignet.

Sie ist eine dieser Katzen, die für ihre Besitzer alles tun würden! Wer gibt dieser Schönheit eine Chance?


Joker

Zugangsdatum: 05.01.2019

Geburtsdatum: 16.08.2015

Eigenschaften: Schweren Herzens musste Joker wieder zurück zu uns ins Tierheim. So ist sie schon zum dritten Mal bei uns.

Joker ist eine sehr anhängliche und verschmuste Katze, aber auch ein absolutes Sensibelchen. Sie kann mit einem hohen Geräuschpegel und Hektik, so wie Stress nur sehr schlecht umgehen und neigt dann zum Protest.

Für sie suchen wir daher ein ruhiges Zuhause, ohne Kinder und ohne andere Tiere. Joker ist die Haltung in der Wohnung gewöhnt. Sie sollte allerdings nicht länger wie 4 Stunden alleine bleiben müssen.


Happy, Yelle und Yvi

Die Letzten 3 Schützlinge aus unserer Pflegestelle suchen ganz dringend ein neues Zuhause.

Happy, Yelle und Yvi sind im Juni 2018 geboren. Als sie zu uns kamen, hatten sie noch ihre Augen geschlossen und waren nur eine Handvoll groß. Die 3 hatten einen wirklich schweren Start in ihr Leben und so manches Mal mussten wir um ihr Leben bangen. Die Kleinen saßen voll mit Parasiten und es war ein Kampf was auf die Rippen der kleinen Würmer zu bekommen. Umso Glücklicher können wir uns schätzen, das unsere Pflegestellen volle Arbeit geleistet haben und die 3 groß und kräftig geworden sind.

Nun wird es aber mal endlich Zeit für ein neues Zuhause.

Happy ist ein kleiner Wirbelwind. Er raubt seiner Pflegemami öfters den Verstand. Der Bursche hat nur Flausen im Kopf und kann sogar eine Keksdose öffnen. Butterplätzchen sind auch was Feines. Für ihn suchen wir ein Zuhause in der Wohnungshaltung zu einem Kumpel dazu. Die neuen Besitzer sollten sich allerdings viel Zeit nehmen für das liebe Bürschchen.

Die beiden Schönheiten Yelle und Yvi sind unkomplizierte und einfach liebevolle Kätzinnen. Sie sind sehr verschmust und anhänglich und auch für Anfänger geeignet. Sie würden gerne zusammen in ein neues Zuhause ziehen.

Alle drei sind die Haltung in der Wohnung gewöhnt.

Die Pflegemami ist von allen Dreien absolut begeistert und trennt sich nur mit schwerem Herzen von den süßen Mäusen, aber der Platz für die nächsten Findelkinder wird ganz dringend benötigt. Natürlich wünscht sie sich, wie wir alle, nur das Beste zu Hause für die Drei.

Interessenten können sich gerne im Katzenhaus melden, unter der 05205-984320