Melden Sie ihr Tier jetzt Online mit Foto als vermisst!

---> Entlaufenmeldung <---


bundesfreiwilligendienst'ler gesucht!

Der Tierschutzverein Bielefeld sucht ab sofort interessierte Tierfreunde, die einen Bundesfreiwilligendienst im Tierheim absolvieren möchten.

Die Einstellung ist zum 01.07.2016 für unser Katzenhaus vorgesehen.

Die Arbeit umfasst die Versorgung der Katzen, das Reinigen der Katzenzimmer und das Verabreichen von Medikamenten.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden, die Bereitschaft zum Dienst am Wochenende wird vorausgesetzt.

Wenn Sie sich für den Bundesfreiwilligendienst im Tierheim Bielefeld entschieden haben, schicken Sie ihre schriftliche Bewerbung an:

Tierheim Bielefeld
Kampstr. 132
33659 Bielefeld
info@tierheim-bielefeld.de

Informationen erhalten Sie im Tierheim unter Tel.: 05205/98430
oder unter www.bundesfreiwilligendienst.de


Hundeschule

Der Tierschutzverein startet zum 03. August eine Kooperation mit der Hundeschule Hund&du von Vanessa Austermann.

Samstags und unter der Woche werden auf dem Freigelände des Tierheims Kurse angeboten.

Speziell Samstags werden Welpen-/Junghundgruppen und eine Könnenblatt Stunde angeboten.

Weitere Information erhalten Sie hier

Eine Übersicht können Sie hier herunterladen
Hier finden auch Kurse wie "Erste-Hilfe am Hund" und "Medical Training für Hunde".

Allgemeine Informationen gibt es unter www.hund-und.du.net


kleintier - notfall

Ellie

Die bald dreijährige Widderdame Ellie sucht ein schönes Heim. 

Gerne würde sie zu einer größeren Kaninchengruppe in ein schönes Außengehege ziehen oder die Herrschaft in einer idealen Wohnungshaltung übernehmen. Ellie braucht viel Platz, ist eine leidenschaftliche Buddlerin und gibt bei Mensch und Tier gerne den Ton an! Das süße Schlappohr ist leider die letzte Verbliebende aus ihrem Tierheimfreundeskreis und wünscht sich nun ganz dringend ein neues Zuhause. Wenn Sie Ellie einen schönen Platz bieten können, melden Sie sich bitte im Kleintierhaus des Tierschutzvereins Bielefeld!


Mehr Kleintiere finden Sie hier!


Hunde-Notfall

Sero

Der sechsjährige Dobermannrüde Sero hat  bereits mehrfach sein Zuhause verloren und wuchs unter eher ungünstigen Bedingungen mit immer wieder erneuten Tierheim-
aufenthalten auf. Ständig wechselnde Bezugspersonen und immer wieder ein  anderer Umgang mit ihm hatten den Hund stark verunsichert. 

Er war nervös, hatte in Stresssituationen mehrfach geschnappt und es gab große Probleme bei der Begegnung  mit Artgenossen. Dazu kommt, dass er wegen seines ausgeprägten Jagdtriebs nur an der Leine oder Schleppleine geführt werden und nicht in die Nähe von Katzen vermittelt werden kann. Ein schwieriges „Gesamtpaket“, das dazu führte, das Sero sich nun seit April 2013 ohne Unterbrechung im Tierheim befindet. Dank seiner Patin, zu der er eine sehr innige Beziehung aufgebaut hat, erlebte er erstmalig Beständigkeit, Vertrauen und Geduld. 

Heute ist Sero ein ausgeglichener, fröhlicher und alberner Vierbeiner mit einem sehr guten Grundgehorsam. Das Tierheim ist sein Zuhause geworden - doch dies ist eigentlich nicht unser Ziel! 

Ein erneuter Wechsel seiner Bezugsperson kann nur langsam und mit einer differenzierten Einweisung durch seine Patin erfolgen. Aber er könnte auch ein Ende der Zwingerhaltung bedeuten und endlich ein Leben ganz ohne Gitter!  

Und dafür lohnt sich die Suche nach einem erfahrenen Dobermannfreund, der zudem mit der Körpersprache eines Hundes vertraut ist, allemal.


Katzen-Notfall

Nischa & Legolas

Zugangsdatum: 28.01.2014

Geburtsdatum: Legolas ca. Mai 2004/Nischa ca. Mai 2011

Eigenschaften: Unser Freigänger Pärchen verlor aus Zeitmangel das zuhause. Legolas muss wegen einer Harngrieserkrankung spezielles Futter bekommen. Beide sind sehr verschmust und genießen jede Streicheleinheit. Sie suchen ein ruhiges zuhause, da sie den Trubel nicht mögen.

Mehr zu den beiden und anderen Tigern unter KATZEN.


Katzeninspektoren gesucht!

Unser "Inspektorenteam Katzen" sucht Verstärkung für den Bereich Heepen, Altenhagen und Milse.

Aufgabengebiet:

  • Besuch nach der Vermittlung
  • ggf. Hilfestellung bei Problemen
  • Inspektionsbericht ausfüllen

Erfahrung in der Katzenhaltung sollte vorhanden sein, sowie Fingerspitzengefühl im Umgang mit Menschen.

Wer hat Lust und Zeit unsere Schützlinge im neuen Heim zu besuchen? Wir geben gerne weitere Auskunft unter der 05205-984320.


Flugpaten gesucht

Wir suchen ständig Touristen mit den Zielen Lanzarote und Gran Canaria, die bereit sind, auf ihrem Rückflug Hunde mitzubringen.

Das Ganze ist unkompliziert, für Sie natürlich kostenlos und hat keinen Einfluss auf Ihr Freigepäck. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei uns im Tierheim.


Großer Osterbasar

 

Sonntag, 13. März 2016
11 - 17 Uhr
im Tierheim Bielefeld

Mehr unter TERMINE